10 Millionäre, die alles verloren haben und arm geworden sind

digitateam


Die Geschichten der Millionäre, die alles verloren haben, sind wirklich beeindruckend, weil sie zeigen, dass die Gier oder die Gier der Menschen sie in den Ruin führen kann.

In den letzten Jahrzehnten gab es mehrere Skandale dieser Art. Und nicht nur das, wir haben auch gesehen, wie einige Tycoons ihr Vermögen verloren haben, während andere inhaftiert wurden.

Aber ob Sie es glauben oder nicht, diese Geschichten können Ihnen großartige Lehren hinterlassen; insbesondere wenn Sie Unternehmer oder Geschäftsinhaber sind.

Vom Millionär bis zum Bankrott

Die Erfahrungen von Millionären, die alles verloren haben, zeigen uns, dass sich das Leben im Handumdrehen ändern kann.

Sie zeigen auch, dass Finanzkrisen sowie schlechte persönliche Entscheidungen das Potenzial haben, selbst die robustesten Vermögen zu zerstören.

Im Folgenden erfahren Sie die Geschichte der Milliardäre, die von einem Leben in Opulenz zu Ermittlungen, Gerichtsverfahren, Inhaftierungen und Bankrotterklärungen übergingen:

1. Bernie Madoff

Während seines größten Höhepunkts an Popularität, Reichtum und Erfolg Bernie Madoff Er präsidierte die Nasdaq Stock Exchange. Damals hätte er nie gedacht, dass er seine letzten Tage im Gefängnis verbringen würde.

Bernie Madoff führt die Liste der Millionäre an, die alles verloren haben, weil sie das größte Schneeballsystem der Geschichte betrieben haben.

Worin besteht dieses Schema? Es besteht aus einer betrügerischen Investitionsoperation, die mit den Geldern neu eingeworbener Investoren Gewinne an alte Investoren auszahlt (anstatt echte Gewinne zu erzielen).

Laut einem Bericht der New York Times locken Schneeballsysteme Investoren mit einem scheinbar unwiderstehlichen Versprechen.

Ihnen wird meist eine ungewöhnlich hohe Rendite versprochen, dank „Überqualifizierung des Anlageverwalters“.

Bernie Madoff, der als bekannter Anlageberater in Manhattan arbeitete, nutzte seinen Erfolg und seine „Glaubwürdigkeit“, um einen Betrug in Milliardenhöhe zu begehen.

Sein Pyramidensystem brach während der Großen Rezession von 2008 aufgrund von zwei großen Faktoren zusammen: Er hörte auf, neue Investoren anzuziehen, und die meisten von denen, die er bereits hatte, wollten ihre Ersparnisse zurückgeben.

Die Realität war, dass Madoffs System unterfinanziert war und dies zu einem bevorstehenden Zusammenbruch führte, der viele normale Bürger und sogar große Berühmtheiten wie Steven Spielberg betraf.

Obwohl Madoff 2009 zu 150 Jahren Gefängnis verurteilt wurde, starb er im April 2021 eines natürlichen Todes.

2. Aubrey McClendon

McClendon war Mitbegründer des Öl- und Gasunternehmens Chesapeake Energy. Sein Nettovermögen wurde auf 1,2 Milliarden Dollar geschätzt, aber 2016 hörte das Glück auf, ihn anzulächeln.

In seiner Blütezeit führte Aubrey Amerikas Energie-Renaissance an und wurde weltweit als „einer der Fracking-Visionäre“ bekannt.

Mit 56 Jahren wurde gegen ihn wegen Betrugs und Verschwörung beim Kauf von Öl- und Gasreserven ermittelt.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass das Justizministerium dieses Landes ihn beschuldigte, sich mit einem anderen Ölgiganten „verbündet“ zu haben, um den Preis für Konzessionen für unterirdische Bohrungen zu manipulieren.

Nur einen Tag, nachdem die Abteilung die Klage gegen ihn angekündigt hatte, starb Aubrey McClendon bei einem Autounfall.

Die offizielle Untersuchung des Falls ergab, dass sein Vermögen zum Zeitpunkt seines Todes so gut wie nicht vorhanden war.

Björgólfur Gudmundsson

Gudmundsson ist einer der Millionäre, die alles verloren haben; nachdem er der zweitreichste Mann in Island war.

Der größte Teil seines Vermögens wurde durch seine Beteiligung an der Landsbanki-Bank angehäuft. Dieses Finanzunternehmen brach jedoch 2008 zusammen und wurde schließlich von der Regierung dieses Landes übernommen.

Damals überprüfte Forbes sein Nettovermögen und stellte fest, dass dieser renommierte Geschäftsmann von 1,2 Milliarden Dollar auf mittellos gegangen war.

Gudmundsson war auch gezwungen, den West Ham United Football Club zu verkaufen; ein Premier-League-Team, das ihm gehörte.

Dem Mann, der einst als zweiter Milliardär des nordischen Landes bekannt war, blieb kein anderer Ausweg, als Insolvenz anzumelden.

4. Eike Batista

Eike Batista war einer der erfolgreichsten Millionäre der Welt. Er diente als Präsident der EBX Group, die OGX und viele andere Unternehmen beherbergte.

Dieser Unternehmer brasilianisch-deutscher Herkunft wurde als „der Ölbaron“ bekannt und sein Nettovermögen belief sich 2012 auf etwa 30 Milliarden US-Dollar.

Sein Erfolg scheiterte jedoch und er begann große Geldsummen zu verlieren, nachdem seine Ölgesellschaft OGX ihre Produktionsziele nicht erreichen konnte.

Parallel dazu wurden seine Finanzen durch das wirtschaftliche Debakel, das Brasilien durchmachte, stark in Mitleidenschaft gezogen.

2017 schließlich wurden ihm Korruption und Geldwäsche vorgeworfen, er musste wie andere Millionäre, die alles verloren, Insolvenz anmelden.

5. Sean Quinn

Obwohl er einer der reichsten Geschäftsleute Irlands war, kam Sean Quinn nicht unbeschadet aus der Finanzkrise von 2008 heraus.

In seinen größten Jahren des Wohlstands und Erfolgs hielt er einen Anteil von 25 % an der Anglo Irish Bank und erlebte einen meisterhaften Anstieg seines Nettovermögens.

Dies änderte sich jedoch, als die Bank aufgrund der Finanzkrise von 2008 von der irischen Regierung übernommen wurde und mit Steuergeldern gerettet werden musste.

Dieser millionenschwere Geist musste 2011 Insolvenz anmelden, und zu diesem Zeitpunkt erklärte er, dass sein Vermögen weniger als 50.000 Pfund betrug.

Laut Celebrity Net Worth betrug das Nettovermögen von Sean Quinn im Jahr 2008 6 Milliarden US-Dollar, aber bis 2012 hatte er alles verloren.

6. Allen Stanford

Stanford ist ein weiterer Millionär, der alles verloren hat und unweigerlich vor Gericht gestellt werden musste.

Wie Madoff betrog er mehr als 30.000 Anleger durch Einlagenzertifikate mit einem Schneeballsystem, für das er zu 110 Jahren Gefängnis verurteilt wurde.

Konkret wurde ihm vorgeworfen, das zweitgrößte Schneeballsystem in den Vereinigten Staaten durchgeführt zu haben.

Die Verluste wurden auf 7 Milliarden Dollar geschätzt und das Schlimmste an dem Fall war, dass keiner der Betrüger eine Entschädigung für seinen Verlust erhielt.

Im Jahr 2012 wurde Allen Stanford wegen 13 Verbrechen für schuldig befunden und zu mehr als einem Jahrhundert Gefängnis verurteilt.

Obwohl Forbes sein Vermögen auf 2,2 Milliarden Dollar schätzte, hatte er keinen Cent mehr und wurde schließlich eingesperrt.

7. Elizabeth Holmes

In seinen größten Jahren der Popularität, des Glanzes und des Ruhms, Elisabeth Holmes war einer der prominentesten Stars im Silicon Valley.

Der Gründer von Theranos, einem Bluttestunternehmen, das versprach, den medizinischen Bereich zu revolutionieren, entpuppte sich als einer der größten Betrüger der modernen Geschichte.

2015, bevor ihr in den USA Betrug vorgeworfen wurde, wurde sie von Forbes zur jüngsten Selfmade-Milliardärin gekürt.

In diesem Jahr wurde sein Unternehmen laut diesem renommierten Magazin mit 9 Milliarden Dollar bewertet, während sein Nettovermögen 4,5 Milliarden Dollar betrug.

Alles brach zusammen, als eine FBI-Untersuchung ergab, dass Theranos ein betrügerisches Unternehmen war und dass Holmes wichtige Persönlichkeiten des Landes betrogen hatte.

Holmes könnte im September 2022 zu etwa 20 Jahren Gefängnis verurteilt werden, und es sollte auch beachtet werden, dass Forbes 2016 ihr Vermögen auf Null aktualisierte.

8. Patricia Kluge

Patricia Kluge bekam nach der Scheidung von John Kluge 100 Millionen Dollar; ein Medienmogul, dem die Gründung des Unternehmens MetroMedia zugeschrieben wird.

Nach ihrer Trennung kaufte Patricia einen Weinberg in der Nähe ihres Anwesens in Virginia, mit dem Ziel, eine erfolgreiche Unternehmerin zu werden.

Sein Ziel war es, Weltklasseweine zu produzieren, und er hat es mit Sicherheit erreicht. Mitte der 2000er war Kluge Estate Vineyard 75 Millionen Dollar wert.

Die wirtschaftliche Situation von Patricia begann sich jedoch zu verschlechtern, nachdem sie riesige Geldsummen in dieses Unternehmen investiert hatte.

Alles wurde noch schlimmer mit der Finanzkrise von 2008, die diese erfolgreiche Geschäftsfrau zwang, einige Besitztümer und ihren gesamten Schmuck zu versteigern, um sich vor dem Bankrott zu retten.

Aber das war Patricia nicht genug. Die Schulden waren einfach zu groß und im Juni 2011 meldete er Konkurs an.

9. Vijay Mallya

Dieser Spirituosenmagnat und Besitzer mehrerer Fluggesellschaften genoss sowohl den Honig des Erfolgs als auch die Bitterkeit großer Misserfolge.

Der ehemalige Eigentümer von Kingfisher Airlines nahm 2012 mehrere Bankkredite auf, um dieses Unternehmen anzukurbeln, erkannte jedoch bald, dass er keine Möglichkeit hatte, sie zurückzuzahlen.

Mallya konnte seine Schulden nicht bezahlen, floh aus seinem Heimatland nach Großbritannien und wird nicht ausgeliefert.

In jedem Fall wurde er der Geldwäsche und des Bankbetrugs beschuldigt und ging von einem Vermögen von 750 Millionen Dollar dazu über, sich der Justiz in Indien (seinem Heimatland) zu entziehen.

10. Mike Tyson

Dieser gefeierte amerikanische Boxer hatte einst ein Vermögen von 300 Millionen Dollar, musste aber 2003 Insolvenz anmelden.

Aber worauf wurde dieses Versagen zurückgeführt? Tyson soll einen sehr extravaganten Geschmack und eine starke Drogensucht gehabt haben.

Diese Kombination brachte ihn in den Bankrott, konfrontierte ihn mit Millionenprozessen und schwierigen Zeiten und zerstörte sogar seine erfolgreiche Karriere.

Myke Tyson ist ein weiterer Millionär, der irgendwann in seinem Leben alles verloren hat, aufgrund von Fehlentscheidungen und Abhängigkeiten.

Empfohlene Bücher:

Die Millionäre, die alles verloren haben

Diese Millionäre, die alles verloren haben, haben uns eines sehr deutlich gemacht: Nicht alle Geschichten haben ein Happy End.

Vor allem, wenn seine Protagonisten mit Bosheit handeln oder die Gelderzeugung über die Legalität oder gute Taten stellen.

Kurz gesagt, wenn Sie ein Unternehmen gründen möchten oder Unternehmer sind, müssen Sie ehrlich und transparent handeln, damit Ihr Unternehmen nachhaltig und erfolgreich ist.

Auf diese Weise können Sie Ihre Gewinne steigern und Ihr Vermögen auf legale, faire und transparente Weise erweitern.

Lesen Sie weiter: 9 Millionärsgeheimnisse laut den reichsten Männern der Welt





Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Tokens, die Sie dieses Ostern nicht missen möchten: DCR, AUDIO, COMP und STX

Decred DCR/USD, Audius AUDIO/USD, Compound COMP/USD und Stacks STX/USD sind Token mit solider Leistung, die Sie sich während dieser Ostersaison ansehen müssen. Sie haben ein enormes Wachstumspotenzial und könnten solide Renditen bringen. Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an. Sollten […]
Tokens, die Sie dieses Ostern nicht missen möchten: DCR, AUDIO, COMP und STX