BlackRock bietet Krypto für institutionelle Kunden über Coinbase an

admin

BlackRock (NYSE: BLK), der weltweit führende Investmentmanager mit einem verwalteten Vermögen von über 10 Billionen US-Dollar, wird Coinbase (NASDAQ: COIN) verwenden, um seinen institutionellen Kunden direkten Krypto-Zugang zu ermöglichen, wie aus Nachrichten von Coinbase vom Donnerstag hervorgeht.

Die Nachricht wurde über einen Blog-Beitrag bekannt gegeben, der von Brett Tejpaul, Leiter von Coinbase Institutional, und Greg Tusar, Coinbase VP of Institutional Product, verfasst wurde.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut Tejpaul und Tusar haben sich BlackRock und die in den USA ansässige Kryptoplattform zusammengetan, um institutionellen Kunden von Aladdin, dem End-to-End-Anlageverwaltungszweig von BlackRock, Krypto anzubieten.

In dieser Vereinbarung wird Coinbase Prime Aladdin-Kunden Zugang zu Krypto-Verwahrung, Handel und Prime-Brokerage als Berichtsfunktionen bieten. Und zumindest anfangs werden Kunden „direkten Zugang zu Krypto haben, beginnend mit Bitcoin“, fügten Tejpaul und Tusar hinzu.

Der Service steht jedoch nur institutionellen Kunden zur Verfügung, die Kunden beider Unternehmen sind.

Erhöhte Kundennachfrage

Die Partnerschaft kommt zustande, da die institutionellen Kunden von BlackRock zunehmend nach einem Engagement auf den Kryptomärkten suchen, sagte der globale Leiter der Partnerschaften des Unternehmens, Joseph Chalom, in einer Erklärung. Er fügte hinzu:

Diese Konnektivität mit Aladdin wird es Kunden ermöglichen, ihre Bitcoin-Engagements direkt in ihren bestehenden Portfoliomanagement- und Handelsabläufen zu verwalten, um eine Gesamtportfolioansicht des Risikos über Anlageklassen hinweg zu erhalten.“

Coinbase Prime startete sein institutionelles Angebot im Mai 2021 und bietet Dienstleistungen für Tausende von Kunden mit über 100 digitalen Assets, die auf mehreren Blockchains zugänglich sind. Eines der neuesten Angebote von Coinbase Institutional ist das Staking von Ethereum (ETH), das am 1. August angekündigt wurde.

In Bezug auf die Kunden zählt die Plattform unter anderem Finanzinstitute, Hedgefonds, Vermögensallokatoren und Unternehmensfinanzen.

Investieren Sie mit unserem bevorzugten Broker eToro in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr

10/10

68 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

DoorDash hat im zweiten Quartal Geld verloren, aber die Anleger sind immer noch glücklich

DoorDash Inc (NYSE: DASH) ist am Donnerstag im erweiterten Handel um 15 % gestiegen, obwohl das Lebensmittellieferunternehmen für sein zweites Quartal einen unerwartet hohen Verlust gemeldet hat. Warum ist DoorDash nach der Glocke auf Lager? Die Anleger konzentrieren sich angesichts eines schwierigen Makroumfelds auf Rekordaufträge und starkes Umsatzwachstum. DoorDash erwartet […]
DoorDash hat im zweiten Quartal Geld verloren, aber die Anleger sind immer noch glücklich