Solartrichter - mobile Solarstation

Der Solartrichter ist eine extrem mobile Solarstation, die standortungebunden auf Baustellen oder in Krisengebieten innerhalb von 2 Stunden errichtet werden kann und ca. 40 % mehr Strom erzeugt als Dachanlagen. Der Prototyp erzeugt ca. 4.000 KWh/a Strom (Standort Köln).

Einloggen um Kontaktdetails zu sehen
  • 11.02.2019
  • Energie-Einkauf, Inh. Marcus Meier
    Im Gewerbegebiet Pesch 23
    50767 Köln
    Germany
  • Investment

Überblick

Technologie

Effiziensteigerung der Solarmodule durch Kühlung der Solarzellen. Verschiedene Kühlprozesse sollen getestet werden, u.a. Wasserkühlung, Absorptionskältemaschine, Wärmepumpenprinzip

Mehrwert

Der Wirkungsgrad von Solarmodulen nimmt mit zunehmender Temperatur ab. Für die am häufigsten verwendeten Module auf Siliziumbasis sinkt der Wirkungsgrad pro Grad Temperaturanstieg typischerweise um 0,35 bis 0,45 Prozent.

Technologie Reifegrad (TRL)

Produktidee vorhanden
Es besteht eine grobe Produktidee, Partner für Ausarbeitung eines Geschäftsmodell gesucht

Businessplan vorhanden

Prototyp vorhanden

Pilotkunde vorhanden

Etabliertes Produkt vorhanden


Details

Ziel

Durch einen geschlossenen Kühlkreislauf soll mit geringem Energiebedarf die optimale Temperatur durchgängig aufrecht erhalten werden um somit den maximalen Wirkungsgrad zu erreichen. Effizienzsteigerung von mind. 20 % - max. 50%(Regionen mit starker Sonneneinstrahlung)

Partner

Business Angel
Venture Capitalist
Fremdkapitalgeber

Zeitraum

3 - 6 Monate