Energieloft News

Neues aus dem Loft

02.07.2018

Top News

Launch Innovationsplattform BDEW

Frisch gestartet: Die mit Energieloft zusammen entwickelte Innovationsplattform des BDEW, die Unternehmen aktiv bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Projekte begleitet. Neuerungen sind beispielsweise spannende Themenmonate und das Live-Matching, das Unternehmen monatlich mit passenden Projektpartnern anhand der individuellen Bedürfnisse zusammenbringt. Mehr Informationen gibt es unter innovation.bdew.de.

11.06.2018

Launch Innovationsplattform.NRW

Heute wurde die in Zusammenarbeit mit Energieloft entwickelte Innovationsplattform der Energieagentur NRW gelauncht! Die Plattform unterstützt Unternehmen aus NRW kostenlos beim Innovationsscouting und der Umsetzung neuer Geschäftsmodelle und digitaler Prozessverbesserungen. Weitere Informationen gibt es unter innovation-plattform.energieagentur.nrw möglich.

10.04.2018

Startup Speeddating auf dem Tech Festival

Das Innovationsnetzwerk Energieloft veranstaltet am 16. April 2018 ein Startup-Speeddating auf dem Tech Festival der deutschen Energieagentur in Berlin. Dort treffen Investoren und Unternehmen in 10-Minuten Slots auf innovative Startups. Alle Akteure haben somit die Chance, in kurzer Zeit viele spannende Kontakte zu knüpfen und weiterführend Kooperationen zwischen Startups und Unternehmen, beispielsweise in den Bereichen Vertrieb und Entwicklung zu initiieren. Eine Anmeldung ist für Startups, Investoren und Unternehmen unter techfestival.energieloft.de möglich.

05.02.2018

E-world Speeddating geht in die zweite Runde

Das Innovationsnetzwerk Energieloft veranstaltet auch 2018 das Startup-Speeddating gemeinsam mit con|energy auf der E-world energy & water in Essen am 6. und 7. Februar 2018. Investoren und Unternehmen können in 10-Minuten Slots innovative Startups treffen. Die Messe möchte mit diesem Angebot Kooperationen zwischen Startups und Unternehmen beispielsweise in den Bereichen Vertrieb und Entwicklung initiieren. Zudem erhalten Startups Zugang zu potentiellen Kapitalgebern. Eine Anmeldung ist für Startups, Investoren und Unternehmen unter eworld.energieloft.de möglich.

15.01.2018

BET und Energieloft starten gemeinsame Innovationsplattform versorgerplus.de

Um die Welt der agilen Entwicklung nicht nur zu predigen, sondern auch umzusetzen, haben BET und Energieloft Versorgerplus.de ins Leben gerufen! Energieloft ist nicht nur für die Umsetzung der Plattform verantwortlich sondern begleitet auch die Umsetzung der Geschäftsmodelle. Interessierte Unternehmen können sich auf der Plattform versorgerplus.de über die verschiedenen Geschäftsmodelle informieren. Anschließend besucht das Innovationsteam von BET und Energieloft die Kunden vor Ort, bespricht Details und Möglichkeiten in der Ausgestaltung der Geschäftsmodelle, stellt verfügbare Komponenten vor, lädt Anbieter einzelner Komponenten zum Kunden für eine Vor-Ort Präsentation ein, bespricht die technische und wirtschaftliche Machbarkeit und leitet die Umsetzung.

16.11.2017

Energieloft startet Innovationsplattform mit Oesterreichs Energie

Mitglieder von Oesterreichs Energie haben ab sofort die Möglichkeit, sich auf der gemeinsamen Innovationsplattform über innovative Startups aus den Bereichen Energie, Smart City und Mobilität zu informieren. Ein Highlight der Plattform ist ein integrierter Projektmarktplatz, welcher den etablierten Energieunternehmen rund 100 konkrete Markteinstiegs- und Kooperationsmöglichkeiten mit Startups aufzeigt.

06.10.2017

Energieloft und dena starten Kooperation: Energieloft organisiert Matchmaking auf dem dena-Kongress 2017

Beim dena-Kongress am 20. und 21. November in Berlin kommen mehrere hundert Expertinnen und Experten zu aktuellen Energiethemen zusammen. Energieloft bietet den Kongressbesuchern die Chance, genau die richtigen Gesprächs- und Projektpartner zu treffen! Dafür sorgt ein neues Matching-Tool, das die dena und Energieloft in Kooperation entwickelt haben. Das Matching-Tool vernetzt Unternehmen gezielt per Algorithmus mit Teilnehmenden, die die gleichen fachlichen Interessen haben und sich für innovative Projektideen sowie Gesuche interessieren.

26.09.2017

E-Roller-Sharing in Oberhausen: Energieloft unterstützt Energieversorgung Oberhausen bei der Erweiterung des digitalen Produktportfolios

Die Energieversorgung Oberhausen AG (evo) hat am 22. September als Erster im Ruhrgebiet ein E-Roller-Sharing gestartet. Energieloft hat das Projekt aktiv mitinitiiert und über das Innovationsnetzwerk passende Umsetzungspartner identifiziert und gewonnen. Interessierte Nutzer können sich ab sofort via Smartphone-App registrieren und anschließend freie Roller im Stadtgebiet lokalisieren und jederzeit ausleihen. Durch wechselbare Akkus sind die E-Roller an keine Ladeinfrastruktur gebunden und können überall abgestellt werden. Die Abrechnung der Fahrten erfolgt automatisch über die in der App hinterlegten Zahlungsdaten.

07.02.2017

E-world vernetzt Energie-Startups mit Investoren & Unternehmen

Das Innovationsnetzwerk energieloft veranstaltet gemeinsam mit con|energy auf der E-world energy & water in Essen am 7. und 8. Februar 2017 ein Startup-Speeddating. Investoren und Unternehmen können in mehreren 15-Minuten Slots innovative Startups treffen. energieloft und con|energy möchten mit diesem Angebot Kooperationen zwischen Startups und Unternehmen beispielsweise in den Bereichen Vertrieb und Entwicklung initiieren. Zudem erhalten Startups Zugang zu potentiellen Kapitalgebern. Eine Anmeldung ist für Startups, Investoren und Unternehmen ab sofort unter https://eworld.energieloft.de möglich. Durch Angabe von Tätigkeits- und Interessensschwerpunkten sowie einem intelligenten Matching-Algorithmus, wird sichergestellt, dass passende Dates entstehen. Startups erhalten für die beiden Veranstaltungstage zwei kostenlose Tickets für die E-world.

12.01.2017

BDEW und Energieloft starten gemeinsame Innovationsplattform für BDEW Mitglieder

Der BDEW bietet seinen Mitgliedsunternehmen ab sofort eine Informations- und Vernetzungsplattform an, auf der innovative digitale Projekte und Technologien vorgestellt werden. Gleichzeitig können die Unternehmen mithilfe einer Datenbank Kontakte zu über 700 Startups herstellen und konkrete Kooperationen eingehen. Mit diesem exklusiven Mitgliederservice will der BDEW seine Unternehmen bei der Realisierung neuer Geschäftsmodelle unterstützen. Die neuen Services sind in Zusammenarbeit mit dem Aachener Unternehmen Energieloft, einer Ausgründung der RWTH Aachen, entstanden.