PIONIERNETZ

Gründung 2016

PIONIERNETZ verbindet netzgekoppelte Haushalte mit einem weiteren privaten Netz (microgrid Strukturen), welches zum Teilen und Weiterleiten der erzeugten erneuerbaren Energie zwischen den Haushalten dient.

Einloggen um Kontaktdetails zu sehen

Produkte und Technologien

Private Netzkopplung

Durch die sogg. Private Netzkopplung will das Unternehmen den Bedarf der Verbraucher nach mehr (gemeinschaftlicher) Eigenversorgung bedienen, auch wenn für Einzelne die Installation von Solaranlagen und Batteriespeichern nicht möglich ist. Besitzer von PV-Anlagen können so die Eigennutzungsquote und Stromvergütung ihrer Anlagen erhöhen, da sie Überschussstrom, den ihr Haushalt nicht aufnehmen kann, direkt an ihre Nachbarn weiterleiten können. Somit kann deren (teurer) Energiebezug aus dem Netz auch ohne eigene Erzeugungsanlage (und Speichersystem) verringert und gleichzeitig die Eigennutzungsquote und somit die Stromvergütung der benachbarten regenerativen Erzeugungsanlage gesteigert werden.

Geschäftsmodell

Digitization
Peer-to-Peer (P2P)

1. Zielgruppe

Umweltbewusste Nachbarschaften mit signifikantem Prosumeranteil.

2. Wertschöpfung

Nutzer können den Energiebezug aus dem Netz verringern und dadurch die Eigennutzungsquote sowie die Stromvergütung der benachbarten regenerativen Erzeugungsanlage steigern. Damit lassen sich PV-Anlagen, insbesondere bei Nutzern mit geringem Eigenverbrauch, erstmalig wirtschaftlich umsetzen.

3. Einnahmen

Das Ertragsmodell setzt sich aus dem Einmalverkauf der Hardware über Vertriebspartner wie Energieversorger und Solarteure in Verbindung mit wiederkehrenden Erlösen durch ein Service-Modell zusammen.

Team

M.Sc. Elektrotechnik Andreas Eberhardt
Co-Founder
Dipl. Betriebswirt (FH) Nicolas Schwaab
Co-Founder
B.Eng. Elektrotechnik Holger Müller
Entwicklung