Der CEO von Bitstamp sagt, dass der Handel mit Bitcoin (BTC) wie der Goldhandel werden könnte

admin

Der CEO von Bitstamp USA, Bobby Zagotta, hat erklärt, dass der Handel mit Bitcoin (BTC/USD) bald wie der Goldhandel werden könnte, wenn die Akzeptanz im Mainstream zunimmt. Bitcoin hat sich im Laufe der Jahre den Begriff „digitales Gold“ erworben, wobei viele sagen, dass es Gold als Wertaufbewahrungsmittel übertreffen kann.

Bitcoin könnte wie Gold gehandelt werden

Seit Anfang dieses Jahres befinden sich Bitcoin und andere Kryptowährungen im Allgemeinen in einem steilen Abwärtstrend. Die Marktvolatilität hat aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, wie der Russland-Ukraine-Krise und der erwarteten Zinserhöhung durch die US-Notenbank, zugenommen.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In einem Interview mit CNBC stellte Zagotta fest, dass die Anleger aufgrund der Unsicherheit an den globalen Finanzmärkten weniger bereit seien, Risiken einzugehen. Er stellte fest, dass es auf Bitstamp einen Anstieg der gehaltenen Stablecoins im Vergleich zum Vorjahr gab.

Die Exekutive stellte ferner fest, dass das Versagen von Bitcoin, dem Einbruch der globalen Finanzmärkte standzuhalten, durch eine erhöhte Korrelation zwischen dem Preis von Bitcoin und dem Aktienmarkt verursacht wurde. Darüber hinaus wird Bitcoin weitgehend als spekulativer Vermögenswert verwendet; Daher nahmen Anleger ihre Investitionen auf, um das Verlustrisiko bei ihren offenen Positionen zu verringern.

Er bemerkte weiter, dass Bitcoin, wenn es eine höhere Akzeptanz im Mainstream erreichen könnte, anfangen könnte, die gleiche Rolle wie Gold zu spielen. Damit Bitcoin jedoch ein höheres Akzeptanzniveau erreichen konnte, war regulatorische Klarheit erforderlich, um eine groß angelegte Akzeptanz zu fördern.

Debatte zwischen Bitcoin und Gold

Bitcoin vs. Gold war im Laufe der Jahre eine angespannte Debatte. Bitcoin-Anhänger haben oft behauptet, dass die Münze angesichts des Preiswachstums, das sie in den letzten Jahren erlebt hat, eine bessere Alternative zu Gold als Wertaufbewahrungsmittel ist. Bitcoin und Gold haben Ähnlichkeiten, wie z. B. ein begrenztes Angebot.

Während der jüngsten Russland-Ukraine-Krise konnte Bitcoin diesem Ruf jedoch nicht gerecht werden und stürzte stattdessen ab, als Gold einen Preisanstieg verzeichnete. Im vergangenen Jahr gab es jedoch eine Zunahme der Institutionen, die in Bitcoin investieren. Dadurch entwickelte sich der Vermögenswert ähnlich wie Nasdaq und S&P 500.

Investieren Sie mit unserem bevorzugten Broker eToro in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr

10/10

67 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Öl in Spanien und in der Welt: Wo stehen wir?

Bei dem Anstieg des Preises für ein Barrel Öl, den wir in den letzten Wochen erlebt haben, fand ich es interessant, innezuhalten und mir das anzusehen Ölsituation in Spanien und in der Welt. Und zwei Schlussfolgerungen sind offensichtlich. In Spanien geht der Verbrauch zurück, aber nur sehr langsam. In der […]
Öl in Spanien