Der Facebook-Gründer enthüllt neue Pläne, die auf Kryptowährungen und das Metaverse ausgerichtet sind

Mark Brown

ZUSAMMENFASSEND

Zuckerberg enthüllte die Entwicklungen während der Inside the Lab-Veranstaltung: Zu den im Einsatz befindlichen Funktionen gehören ein intelligenter Assistent, eine Videoanruffunktion und ein „Builder Bot“. Der Kampf um das Metaversum heizt sich eindeutig auf und der Meta-Einsatz wird alle Augen darauf richten.


Meta-CEO Mark Zuckerberg enthüllte kürzlich in einem Live-Stream neue Pläne für das Metaverse. Das Unternehmen arbeitet an mehreren neuen Funktionen, darunter die Möglichkeit, Welten und Gegenstände einfach durch Beschreibung zu generieren.

Welche Arten von Kryptowährungen gibt es und wie funktionieren sie?

Mark Zuckerberg enthüllte ein neues KI-Projekt mit Fokus auf den Aufbau des Metaverse. Der CEO sagte am 23. Februar während der „Inside the Lab“-Veranstaltung, dass „der Schlüssel zur Erschließung vieler dieser Fortschritte KI ist“, was das Wachstum und die Entwicklung des Metaversums betrifft.

Die Projekte würden sich darauf konzentrieren, Welten durch Sprache zu erzeugen, verbessern Sie die Art und Weise, wie Menschen mit Sprachassistenten chatten und zwischen Sprachen übersetzen können. Die Idee ist, es Benutzern leicht zu machen, eine Metaverse-Welt zu erstellen und zu gestalten.

Es wird Sie überraschen: WISSEN SIE, WAS „TAPERING“ IST? WAS SIND IHRE AUSWIRKUNGEN AUF DEN PREIS VON BITCOIN? ALLES WAS DU WISSEN MUSST

Zuckerberg zeigte auch eine Demo der Bemühungen, in der Ein „Builder Bot“ erklärte Befehle, um einen Strand, Wolken und Bäume zu erstellen, was zu ihrer Erzeugung führte. Das war an und für sich beeindruckend, aber es bleibt abzuwarten, wie weit es gehen kann und ob es solide Erfahrungen liefern kann.

Das Modell, das zum Bau des intelligenten Assistenten verwendet werden würde, heißt Project CAIRoke und ist einer der Eckpfeiler der Bemühungen. Andere Merkmale, die während der Übertragung enthüllt wurden Sie enthielten ein Videoanrufgerät, das sich in AR und VR integrieren ließ.

Zu diesen Funktionen wurden nicht viele Details angeboten, aber sie zeigen ein klares Bild der Richtung, die Meta einschlägt.

Meta hat alles auf das Metaverse gesetzt. Das Unternehmen hat stark unter den jüngsten Vorfällen gelitten, wobei seine Marktkapitalisierung um Hunderte von Milliarden gesunken ist.

Das Wachstum der Facebook-Nutzer verlangsamte sich erstmalsund ein Umzug von Apple führte dazu, dass dem Unternehmen erhebliche Einnahmen entgangen sind.

Der Kampf um das Metaversum hat begonnen

Das Metaversum scheint Metas Weg zur Genesung zu sein. Es ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das an Metaverse-Projekten arbeitet. Microsoft stellt auch viele Ressourcen in den Bereichkauft Activision Blizzard, um sein Metaverse-Angebot zu erweitern.

Natürlich gibt es Bedenken. Beleidigende Sprache und toxisches Verhalten sind die dringendsten Bedenken für Unternehmen. Es wird viel Aufwand erfordern, um sicherzustellen, dass das Metaverse moderiert werden kann.

Was ist die beste Seite, um Bitcoin im Jahr 2022 zu kaufen?

Allerdings interessieren sich nicht alle für die Metaverse- und KI-Systeme. Einige haben gesagt, dass sie es nicht vorziehen würden, die ganze Zeit über eine KI-Schicht zu haben. Aber es ist noch früh für Meta-Ziele, daher kann es noch zu unvorhergesehenen Änderungen oder Herausforderungen kommen.

Der Beitrag Facebook Founder Reveals New Crypto-Oriented Plans and Metaverse wurde zuerst auf Cardaniers veröffentlicht.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

7 Gewohnheiten hocheffektiver Menschen nach Stephen Covey

Die von Stephen Covey in einem seiner Bestseller beschriebenen Gewohnheiten hocheffektiver Menschen könnten Ihr Leben für immer verändern. Vor allem, wenn Sie sich produktiver fühlen, Ihre zwischenmenschlichen Beziehungen verbessern oder Ihr persönliches und berufliches Wachstum fördern möchten. Dieser renommierte amerikanische Schriftsteller, Professor und Redner veröffentlichte 1989 „The Seven […]
Erfolgsgeschichten junger Unternehmer