Die 7 wichtigsten Möglichkeiten, Telegrammbenachrichtigungen zu beheben, die auf Android nicht funktionieren

admin

Obwohl Sie mit Telegram auswählen können, welche Benachrichtigungen Sie erhalten möchten, kann es vorkommen, dass die App keine Benachrichtigungen an Ihr Android senden kann. Während der Grund dafür von falsch konfigurierten Einstellungen bis hin zu beschädigten Cache-Daten reichen kann, sollte die Behebung nicht so lange dauern.Wenn Sie wichtige Nachrichten verpassen, weil Telegram keine Benachrichtigungen sendet, enthält diese Anleitung sieben Methoden, die Ihnen helfen können. Werfen wir also einen Blick auf sie.

1. Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen für Telegram

Sie können damit beginnen, die Toast-Einstellungen für Telegram zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die App Benachrichtigungen auf Ihrem Telefon senden kann. Das ist wie.Schritt 1: Drücken Sie lange auf das Telegram-App-Symbol und tippen Sie im angezeigten Menü auf das Info-Symbol.Schritt 2: Gehen Sie zu Benachrichtigungen und aktivieren Sie den Schalter neben Alle Telegrammbenachrichtigungen. Stellen Sie sicher, dass auch andere Benachrichtigungseinstellungen aktiviert sind.

2. Überprüfen Sie die Benachrichtigungseinstellungen in der Telegram-App

Als Nächstes müssen Sie die In-App-Benachrichtigungseinstellungen von Telegram durchgehen, um zu überprüfen, ob Sie Benachrichtigungen für private Chats, Gruppen oder Kanäle deaktiviert haben. Hier erfahren Sie, wie Sie dies überprüfen können.Schritt 1: Starten Sie die Telegram-App auf Ihrem Telefon. Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke, um die Einstellungen zu öffnen.Schritt 2: Scrollen Sie nach unten, um auf Benachrichtigungen & Sounds zu tippen.Schritt 3: Stellen Sie unter Benachrichtigungen für Chats sicher, dass die Optionen neben Private Chats, Gruppen und Kanäle aktiviert sind.Schritt 4: Scrollen Sie auf derselben Seite nach unten, um die Schalter neben Keep-Alive-Dienst und Hintergrundverbindung zu aktivieren.

3. Stummschaltung von Gesprächen aufheben

Wenn das Problem der nicht funktionierenden Benachrichtigungen auf einige wenige ausgewählte Chats, Gruppen oder Kanäle beschränkt ist, können Sie überprüfen, ob Sie einen davon stummgeschaltet haben. Das ist wie.Schritt 1: Starten Sie die Telegram-App und öffnen Sie die Konversation, für die Benachrichtigungen nicht funktionieren.Schritt 2: Tippen Sie oben auf den Namen des Kontakts und aktivieren Sie den Schalter neben Benachrichtigungen.

4. Lassen Sie Telegram im Hintergrund arbeiten

Ein weiterer Grund, warum Telegram Ihnen möglicherweise keine Benachrichtigungen auf Android sendet, ist, wenn die App nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, um im Hintergrund zu arbeiten, oder wenn die App eingeschränkt ist. So können Sie das ändern.Schritt 1: Drücken Sie lange auf das Telegram-App-Symbol und tippen Sie im angezeigten Menü auf das Info-Symbol.Schritt 2: Gehen Sie zu Mobile Daten und WLAN. Aktivieren Sie den Schalter neben Hintergrunddaten und uneingeschränkte Datennutzung.Schritt 3: Gehen Sie zurück zur App-Infoseite und tippen Sie auf Akku.Schritt 4: Entfernen Sie die Hintergrundbeschränkung, falls sie aktiviert ist.

5. Deaktivieren Sie den Nicht-Stören-Modus und den Energiesparmodus

Wenn Sie den Modus „Nicht stören“ auf Ihrem Telefon aktiviert haben, erhalten Sie keine Benachrichtigungen von Apps und Kontakten. Sie müssen „Nicht stören“ in den Toneinstellungen deaktivieren, um Telegram-Benachrichtigungen zu erhalten.Alternativ können Sie Telegram auch als Ausnahme hinzufügen, um Benachrichtigungen zu erhalten, während „Nicht stören“ aktiviert bleibt. Das ist wie.Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App und gehen Sie zu Ton. Tippen Sie dann auf „Nicht stören“.Schritt 2: Gehen Sie zu Apps und tippen Sie dann auf Apps hinzufügen.Schritt 3: Scrollen Sie nach unten, um auf Telegramm zu tippen, und schalten Sie die Option Alle Benachrichtigungen zulassen ein.Wenn Sie auf Ihrem Android einen Energiesparmodus aktiviert haben, kann Telegram außerdem nicht im Hintergrund arbeiten und möglicherweise keine Benachrichtigungen senden. Um dies zu vermeiden, müssen Sie den Batteriesparmodus deaktivieren, indem Sie zu den Batterieeinstellungen in Android gehen.

6. Löschen Sie den Telegramm-Cache

Apps wie Telegram neigen dazu, im Laufe der Zeit eine beträchtliche Menge an Cache-Daten zu sammeln. Das Problem tritt auf, wenn diese Daten veraltet oder beschädigt sind und die Funktionalität der Anwendung beeinträchtigen. In diesem Fall hilft das Leeren des Caches der Telegram-App.Schritt 1: Starten Sie die Telegram-App auf Ihrem Telefon. Tippen Sie auf die drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke, um die Einstellungen zu öffnen.Schritt 2: Gehen Sie zu Daten & Speicher und tippen Sie auf Speichernutzung.Schritt 3: Tippen Sie unter Gerätespeicher auf Telegramm-Cache löschen. Tippen Sie zur Bestätigung auf Cache leeren.

7. Telegramm aktualisieren

Wenn Sie eine ältere Version der Telegram-App ausführen, werden Sie wahrscheinlich auf solche Probleme stoßen. Es wird daher empfohlen, dass Sie Ihre Anwendungen auf dem neuesten Stand halten. Öffnen Sie den Play Store, um ausstehende App-Updates für Telegram zu installieren.

Erhalten Sie Benachrichtigungen sofort

Es macht nie Spaß, wichtige Benachrichtigungen zu verpassen. In den meisten Fällen verursachen falsch konfigurierte Einstellungen oder ein stummgeschaltetes Gespräch das Problem. Wenn nicht, können Sie jederzeit andere Lösungen auf der Liste ausprobieren. Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, welche Lösung für Sie funktioniert hat.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

RenVM (REN)-Preisvorhersage nach dem aktuellen Einbruch

REN/USD hat sich seit Anfang April 2022 von 0,53 $ auf 0,31 $ abgeschwächt, und der aktuelle Kurs liegt bei 0,33 $. RenVM ermöglicht universelle Interoperabilität zwischen Blockchains RenVM ist ein dezentralisiertes Netzwerk, das es Entwicklern ermöglicht, ihre DeFi-Anwendungen mit Cross-Chain-Funktionalität auszustatten. RenVM ermöglicht eine universelle Interoperabilität zwischen Blockchains und […]
RenVM (REN)-Preisvorhersage nach dem aktuellen Einbruch