Die Q2-Ergebnisse von Alphabet waren der „Star des Abends“: Analyst von Jefferies

admin

Die Aktien von Alphabet Inc (NASDAQ: GOOGL) sind im erweiterten Handel um 3,0 % gestiegen, nachdem der Tech-Gigant sagte, dass seine Werbeeinnahmen im zweiten Quartal im Jahresvergleich gestiegen seien.

Alphabet Q2-Ergebnisse: eine kurze Zusammenfassung

Der Nettogewinn lag bei 16 Milliarden US-Dollar gegenüber 18,5 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. Der Gewinn pro Aktie von 1,21 US-Dollar ging von 1,36 US-Dollar im zweiten Quartal 2021 zurück. Der Umsatz (ohne TAC) stieg um etwa 13 % im Jahresvergleich auf 57,5 ​​Milliarden US-Dollar und die Cloud-Umsätze stiegen um 12 % bzw. 37 %

Was sonst noch interessant war

Die Suche brachte 40,7 Milliarden US-Dollar ein, ein Plus von 14 % gegenüber dem Vorjahresquartal, während die YouTube-Werbeverkäufe ein jährliches Wachstum von 5,0 % verzeichneten, wie aus der Pressemitteilung hervorgeht.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Betriebsgewinnmarge des amerikanischen multinationalen Unternehmens sank in diesem Quartal von 31 % auf 28 %. Dennoch sagte Joe Terranova von Virtus Investment Partners in CNBCs „Closing Bell: Overtime“:

[Alphabet] hat eine sehr starke Kapitalallokationsstrategie. Es kauft erhebliche Mengen an Aktien zurück. Das ist entscheidend in dem Umfeld, in dem wir uns jetzt befinden, wo sich das Wachstum verlangsamt.

Jared Weisfeld von Jefferies reagiert

Es war das zweite Quartal in Folge für Alphabet Inc, das im Jahresvergleich einen Gewinnrückgang meldete. Das letzte Mal passierte das 2015 und selbst das in kleinerem Maßstab. Als Reaktion auf den Ergebnisbericht von CNBCs „Fast Money“ sagte Jared Weisfeld von Jefferies:

Alphabetdruck, den ich für den Star der Nacht hielt. Die Erwartungen wurden nach Snapchat gesenkt. Aber dies ist ein Geschäft, das auf Werbewachstum ausgerichtet ist, und wir sehen im laufenden Quartal eine ziemlich breit angelegte Stärke.

Die Google-Aktie ist seit Jahresbeginn um mehr als 25 % gefallen.

Investieren Sie mit unserem bevorzugten Broker eToro in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr

10/10

68 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Ist die Spotify-Aktie nach dem Q2-Bericht heute Morgen ein „Kauf“?

Spotify Technology SA (NYSE: SPOT) meldete am Mittwoch einen unerwartet hohen Verlust für das zweite Quartal des Geschäftsjahres. Dennoch sagt Rich Greenfield von LightShed Partners, dass es sich lohnt, die Aktie hier zu besitzen. Der Bullenkoffer für die Spotify-Aktie Spotify verzeichnete ein vierteljährliches Wachstum der Werbeeinnahmen um 17 % (organisch), […]
Ist die Spotify-Aktie nach dem Q2-Bericht heute Morgen ein „Kauf“?