Ethereum fusionieren – die Dinge sind möglicherweise nicht so, wie sie scheinen

admin

Erst letzte Woche schrieb ich einen Artikel über die bevorstehende (darf ich es jetzt als unmittelbar bevorstehend bezeichnen?) Fusion von Ethereum und bekräftigte mein Gefühl (sowie das des Marktes insgesamt), dass es diesen Sommer *endlich* passieren wird.

Dieses Stück befasste sich mit dem, was genau der Merge ist, warum er benötigt wird und wann er passieren wird (halten Sie mich nicht an dem letzten fest). Es war im Großen und Ganzen ein Informationsstück darüber, was dies alles für Ethereum bedeutet. Wenn dieser Artikel die strenge Disziplinierung der Eltern war, ist dieser der lustige Onkel. Weil wir vorhersagen werden, was mit dem Preis von Ethereum nach der Fusion passieren wird.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die faule Theorie: Wir fliegen zum Mond!

Schnallt Jungs und Mädels an, denn wir fliegen zum Mond. Haben Sie nicht gehört, dass Proof-of-Stake die Umweltauswirkungen von Ethereum um 99 % reduzieren wird? Sharding wird die Skalierbarkeit von ETH erhöhen – wir werden 100.000 Transaktionen pro Sekunde (TPS) erhalten! Das Blockchain-Trilemma gehört der Vergangenheit an – die ETH wird es gelöst haben, und alle seine Probleme werden weggespült sein. Gas wird ein paar Cent kosten, Vitalik wird Präsident und Ethereum wird die Welt erobern.

Nein.

Vielleicht.

Aber wahrscheinlich, nein.

Eingepreist

Kaufen Sie das Gerücht, verkaufen Sie die Nachrichten.

Es ärgert mich, wie wahr Klischees sein können, aber ich denke, sie sind aus einem bestimmten Grund Klischees. Das ergreifendste (zumindest aus Sicht der Kryptowährung – obwohl was sonst noch zählt, huh?) ist das Folgende:

„Wenn es so einfach wäre, würde es jeder machen“

Die ganze Welt weiß schon seit geraumer Zeit, dass die Fusion kommt. Es ist nicht ganz so einfach, einfach unverantwortlich lange zu gehen, wenn die Fusion näher rückt, weil es „gut für Ethereum“ ist (was es übrigens auch ist – aber das bedeutet nicht, dass der Preis einfach steigen wird, sobald es live ist).

Werfen wir einen Blick auf die Preisentwicklung von Ethereum in den letzten zwei Jahren:

Preisentwicklung von Ethereum in den letzten zwei Jahren, Daten über CoinMarketCap

Dies ist während einer Zeit, in der das Netzwerk aufgrund von Benzingebühren fast unbrauchbar war, es sei denn, Sie lassen einen Cartoon-Affen siebenstellig fallen (Spoiler-Alarm: Ich bin es nicht). Der Merge kommt schon laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa langer Zeit – und es gibt einfach keine Möglichkeit, dass wir diese vertikale Preisbewegung ohne die erwarteten Upgrades zu einem – sagen wir es einfach – klobigen, teuren und überlasteten Netzwerk sehen.

Dies ist wahrscheinlich der Teil, in dem Sie auf Ihre Bildschirme schreien, DogeCoin- und Shiba-Charts auf mich feuern und Antworten auf ihre Preisbewegungen fordern, weil es mit Sicherheit nicht die Fundamentaldaten waren, die diese Preise vertikal getrieben haben. Und Sie hätten Recht, aber ich sage nicht, dass der gesamte Erfolg von Ethereum auf die Fusion zurückzuführen ist – natürlich ist es das nicht. COVID, Gelddrucken, Mainstream-Erzählungen, der Aufstieg von Bitcoin usw. usw. – die Welt ist jetzt ein anderer Ort als vor zwei Jahren, und Sie könnten sich mit allen möglichen Schmetterlingseffekt-Szenarien in den Wahnsinn treiben. Es gab eine Million verschiedener Variablen, die zum Aufstieg der ETH führten.

Was ich versuche zu sagen, ist, dass die Probleme von Ethereum das Netzwerk so stark belasten, dass es auf keinen Fall so hoch gestiegen wäre – auf eine Marktkapitalisierung von 413 Milliarden US-Dollar und gleichzeitig den zweiten Platz hinter Bitcoin behalten hätte – ohne zumindest einen Plan, wie um sie zu reparieren. Und dieser Plan ist die Fusion (oder ETH 2.0, wie es früher genannt wurde).

Google Trends zeigt Interesse an dem Begriff „ETH 2.0“, der um Januar 2020 aufgegriffen wurde (beachten Sie, dass die Fusion zuvor als Teil der breiteren Suite von Upgrades als ETH 2.0 bezeichnet wurde, daher ist es sinnvoller, diesen Begriff historisch zu analysieren).

Solch eine vereinfachende Logik wie „Oh, aber die Fusion kommt, also fliegt die ETH zum Mond“ ist genau das – simpel. Die Welt weiß das, und die Effizienzmarkthypothese kümmert sich um den Rest – sie ist eingepreist. Das hat uns nicht über Nacht getroffen, wie die obigen Daten von Google Trends zeigen.

Bei all dem Hype und den Erwartungen wäre ich also nicht überrascht, wenn es in die entgegengesetzte Richtung gehen würde. Es könnte ein Ereignis vom Typ „Kaufen Sie das Gerücht, Verkaufen Sie die Nachricht“ sein – der Typ, den wir ständig in der Kryptowelt sehen. Faule Erzählungen passen zu Sesselinvestoren und Clickbait-Schlagzeilen, und ich denke, das ist die Welt, in der wir gerade leben. Gehen Sie nicht in die Falle; Ein bereits eingepreistes Ereignis sollte die Märkte nicht bewegen.

Darüber hinaus gibt es noch einen anderen Faktor, der hier entscheidend ist und meine Gedanken erheblich beeinflusst….

Flut der Versorgung

Ich halte ETH. Obwohl diese ETH, wie so viele andere Investoren, am Staking-Vertrag von Ethereum 2.0 beteiligt ist. Und da die Zusammenführung wiederholt verschoben wurde – jeder erwartete, dass sie inzwischen leben würde – hat diese Sperrung der gestaketen ETH deutlich länger gedauert als erwartet. Noch wichtiger ist, dass die Verzögerung auch dazu geführt hat, dass die Menge der gesperrten ETH gestiegen ist.

Das bedeutet, dass Investoren ihre ETH nicht verkaufen konnten.

So in etwa. Es gibt „Liquid Staking“-Optionen. In der Tat ist meine ETH auf Binance gestaket, was mir BETH-Token (1 BETH für jede ETH) gab, was mir die Möglichkeit gab, meine ETH zu verkaufen und mein Engagement zu reduzieren. Aber bestenfalls ist es nicht sauber und es ist ein wenig klobiger, als wenn ich einfach meine eigene ETH halten würde, während bestimmte gestakete Produkte definitiv gesperrt sind, bis die Fusion live ist.

Und das bringt mich zu meinem nächsten Punkt. Werfen Sie einen Blick auf die folgende Grafik:

11 Millionen ETH-Token sind jetzt über IntoTheBlock gestaket

Die Grafik zeigt den Anstieg der abgesteckten ETH seit dem Start des ETH 2.0-Absteckvertrags im November 2020. Während ich hier im April 2022 sitze, liegt er bei 11 Millionen ETH – bei aktueller Bewertung fast 40 Milliarden Dollar wert. Denken Sie daran, dass die Marktkapitalisierung von ETH 412 Milliarden US-Dollar beträgt, was bedeutet, dass fast 10 % des Angebots abgesteckt sind und bei der Fusion freigegeben werden. Das ist eine Menge Angebot, und es kommt alles in ein Theater in Ihrer Nähe.

Was passiert nun, wenn all diese ETH plötzlich freigesetzt wird?

Und du sagst mir, dass du für den Event mehr kaufen willst, weil „Merge gut für die ETH ist, also ETH-Mond“?

Es gibt sehr wenig ETH, das Börsen verlässt, Daten über IntoTheBlock

Langfristig

Lassen Sie mich das kurz, aber deutlich machen. Ich liebe Ethereum – ich bin langfristig massiv optimistisch und trotz meiner Erwartung der kurzfristigen Auswirkungen auf den Preis werde ich meine ETH in absehbarer Zeit nicht verkaufen.

Meine Überzeugung von dieser Vorhersage eines kurzfristigen Kursrückgangs ist nicht so hoch, wie ich es darstelle. Mein robustes Vertrauen in die ETH ist langfristig jedoch unerschütterlich. Und deshalb halte ich für mich die Fusion durch – verkaufe meine ETH nicht, kaufe aber im Vorfeld nicht mehr. Aber andererseits bin ich nur ein Junge, der Wörter ins Internet schreibt.

ETH ist die Leitwährung der digitalen Welt

Die Fusion ist für die zugrunde liegende Blockchain und die langfristige Machbarkeit von ETH so wichtig, dass sie nur gut sein kann. ETH entwickelt sich zunehmend zur Währung der digitalen Welt – alles wird in ETH bepreist, einschließlich NFTs, Metaverse-Tokens, sogar die Arbeit von Krypto-Entwicklern – neulich kaufte mein Freund tatsächlich Salsa-Unterricht an der ETH hier in Kolumbien (OK, Salsa-Unterricht ist für momentan noch in Fiat bepreist, vielleicht war das eine Ausnahme).

Sobald die Fusion vollständig etabliert ist, würde ich erwarten, dass sich die gestaketen ETH verdoppeln oder verdreifachen (die Renditen könnten nahe bei 10 % liegen, und Junge, wie lieben die Leute passives Einkommen). Da der Bergbau veraltet ist, wird der inflationäre Aspekt der ETH (derzeit ca. 3 %) wahrscheinlich auch (leicht) deflationär werden, da die Verbrennung der Grundgebühr größer sein wird als die Belohnungen für das Abstecken.

Und wenn sich meine Vorhersage einer Verdoppelung oder Verdreifachung der gestaketen ETH bewahrheitet, sobald sich der Staub gelegt hat, bedeutet das, dass 20 % oder 30 % der ETH zu einem bestimmten Zeitpunkt gestaket werden – noch einmal, was wird das Ihrer Meinung nach auf den Preis auswirken?

Ich glaube, dass Bitcoin sich gerade als Wertaufbewahrungsmittel etabliert, eine Alternative zu staatlich kontrollierten Währungen und Fiat-Ersparnissen, aber Ethereum ist der Spielplatz der Kryptowährung, wo Entwickler kommen, um zu bauen, Projekte zu starten und radikale Ideen entstehen können die Finanzwelt verändern. Und für all das ist der Eintrittspreis in ETH bezahlt.

Die Netzwerkeffekte der ETH sind zu stark (der First-Mover-Vorteil ist hier so entscheidend) und die langfristigen Auswirkungen der Fusion (und EIP-1559) sind zu optimistisch, wie oben diskutiert. Nach der Fusion werden weniger Coins ausgegeben und der deflationäre Winkel wird zu stark an Fahrt gewinnen – es gibt keine Möglichkeit, dass die ETH nicht über einen ausreichend langen Zeitraum steigt.

Ich werde also keine ETH verkaufen und bin langfristig auch nicht weniger optimistisch. Ich denke nur, dass es ratsam ist, die Erwartungen mittelfristig zu dämpfen, sobald die Fusion live geht.

Wo jetzt kaufen

Um einfach und unkompliziert zu investieren, benötigen Benutzer einen Broker mit niedrigen Gebühren und einer nachgewiesenen Zuverlässigkeit. Die folgenden Broker sind hoch bewertet, weltweit anerkannt und sicher in der Anwendung:

Etoro, dem über 13 Millionen Benutzer weltweit vertrauen. Registrieren Sie sich hier >
bitFlyer, einfach, leicht zu bedienen und reguliert. Registrieren Sie sich hier >

*Kryptoanlagen-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und Großbritannien nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist gefährdet.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Bitcoin of America unterstützt jetzt Shiba Inu, sollten Sie SHIB bekommen?

Shiba Inu SHIB/USD ist eine Kryptowährung, die ursprünglich als Meme-Token erstellt wurde; Im Laufe der Zeit wurden jedoch die ShibaSwap-, die LEASH- und BONE-Token sowie die Shiba Inu Metaverse weiterentwickelt und eingeführt. Bitcoin ATM-Unterstützung für SHIB als Wachstumskatalysator Am 30. März 2022 machte Shiba Inu eine offizielle Twitter-Ankündigung, in der […]
Bitcoin of America unterstützt jetzt Shiba Inu, sollten Sie SHIB bekommen?