EURUSD-, GBPUSD- und USDJPY-Forex-Signale vor den heutigen NFP-Daten

admin

In dem Monat seit dem letzten Stellenbericht im Februar hat sich der Dollar trotz eines Versuchs nach oben leicht abgeschwächt. Ökonomen lagen beim letzten Mal mit ihren Prognosen daneben, da die Veröffentlichung im Februar viel stärker ausfiel als erwartet. In diesem Monat sagen Analysten einen weiteren robusten Beschäftigungsbericht voraus. Lesen Sie weiter, um die Erwartungen für die Daten dieses Monats und die Devisenhandelssignale für EUR/USD, GBP/USD und USD/JPY zu erfahren.

Was ist von den April-Zahlungsdaten außerhalb der Landwirtschaft zu erwarten?

Die heutige Veröffentlichung scheint dort anzuknüpfen, wo der letzte Monat aufgehört hat, wobei eine weitere starke Zahl erwartet wird. Analysten erwarten, dass die Gesamtzahl der Arbeitsplätze, die der Wirtschaft im Februar hinzugefügt wurden, etwa 485.000 betragen wird, obwohl es erwähnenswert ist, dass die prognostizierten Zahlen in den letzten 12 Monaten mehr als ein paar Mal erheblich überschritten wurden.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Daten des letzten Monats waren mit 678.000 höher als erwartet, was darauf hindeutet, dass der Arbeitsmarkt um eine Ecke biegt. Über 75 % der im Februar neu geschaffenen Stellen entfielen auf den Dienstleistungssektor, und da die Beschränkungen durch das Coronavirus nachlassen, erleben viele Teile der Wirtschaft, die während der Sperrung am stärksten betroffen waren, nun ein beschleunigtes Wachstum.

Die Fed wird den heutigen Daten und der damit einhergehenden Arbeitslosenquote große Aufmerksamkeit schenken. Letzte Woche sagte Jerome Powell, die US-Notenbank könnte einen aggressiveren Ansatz zur Zinserhöhung verfolgen, um die Inflation zu kontrollieren, und stärkere Daten könnten heute dazu beitragen, die Fed zu einer Zinserhöhung um 50 Basispunkte bei der nächsten FOMC-Sitzung zu bewegen.

ADP Beschäftigungsänderung außerhalb der Landwirtschaft

Die ADP-Daten vom Mittwoch berichteten, dass im vergangenen Monat 455.000 Arbeitsplätze im privaten Sektor geschaffen wurden. Gesundheitswesen, Freizeit und Gastgewerbe verzeichneten mit fast 300.000 geschaffenen Arbeitsplätzen in den drei Sektoren die größten Zuwächse, was die Reduzierung der Coronavirus-Beschränkungen unterstreicht. Der Devisenmarkt reagierte kaum auf die ADP-Zahl und sie kam genau wie prognostiziert, was darauf hindeuten könnte, dass die heutigen Daten glanzlos sein könnten.

So handeln Sie mit den Gehaltsdaten außerhalb der Landwirtschaft für April 2022

Händler werden beobachten, wie weit über oder unter der Gehaltsabrechnung im Vergleich zu den Erwartungen der Analysten liegt. Eine stärker als erwartete Veröffentlichung wird Gelegenheiten bieten, einige Dollar-Crosses zu verkaufen, während eine schwächere Zahl dazu beitragen könnte, Käufe für USD-Crosses zeitlich zu planen. Unten sind drei Forex-Handelsideen vor der heutigen Datenveröffentlichung.

EURUSD

Quelle: Handelsansicht

Zu Beginn der Woche legte der Euro gegenüber dem Dollar zu und das Paar erholte sich in Richtung seiner monatlichen Eröffnung, fiel knapp zurück, bevor es sich während der Sitzung am Donnerstag zurückzog. Abhängig von den heutigen Daten gibt es zwei mögliche Szenarien für das Paar: ein Aufwärtstrend, um die ungefüllte Wochenendlücke von Ende Februar zu schließen, oder ein Rückgang auf die kurzfristige Unterstützung.

Starke NFP-Daten heute würden wahrscheinlich dazu führen, dass die USD-Stärke zurückkehrt, und rückläufige Ziele des Tiefs der letzten Woche bei 1,0950 könnten erreichbar sein. Ein schwächer als erwarteter Stellenbericht könnte dem Paar helfen, höher zu ticken, und ein Schließen der wöchentlichen Lücke Ende Februar wäre ein starker Anwärter auf ein Zielniveau.

GBPUSD

Quelle: Handelsansicht

Anfang März fiel das Pfund Sterling gegenüber dem Dollar, bevor es Unterstützung fand und sich bei 1,3000 erholte. Der Markt zog sich vom Hoch zum Tief des letzten Monats auf das 70%-Fibonacci-Retracement-Level zurück, bevor er seine Abwärtsbewegung fortsetzte. Der Rückzug führte auch zu einer Abweichung über die vorherige Unterstützung bei 1,3165, die derzeit darunter gehandelt wird.

Ähnlich wie beim obigen EURUSD-Diagramm könnte die heutige Datenveröffentlichung zwei mögliche Handelsszenarien bieten. Ein zinsbullischer Durchbruch über 1,3165 und höher könnte stattfinden und würde durch schwächer als erwartete Daten beschleunigt. Ein Handel nach unten wäre bei einem starken Stellenbericht vorzuziehen, wobei das erste Ziel bei 1,3000 liegt.

USDJPY

Quelle: Handelsansicht

Der März war ein Rekordmonat für den Dollar gegenüber dem Yen, wobei das Paar 1000 Pips oder 8,8 % von seiner monatlichen Eröffnung an zulegte. In dieser Woche hat es jedoch begonnen, sich zurückzuziehen, was nach einem so starken Lauf zu erwarten ist. Ein Blick auf das Paar im 4-Stunden-Zeitrahmen zeigt, dass sein Preis einen Kanal gebildet hat, der sowohl auf seinem oberen als auch auf seinem unteren Niveau mehrfach angezapft wurde.

Der frühe Handel am Freitag sah einen soliden Ausbruch aus dem Kanal nach oben, wobei ein Aufwärtstrend jetzt wahrscheinlich erscheint. Ein starker Stellenbericht heute könnte Gelegenheiten für Long-Positionen bieten, mit einer Bewegung zurück in Richtung 125,00 in den kommenden Tagen. Schwache Daten könnten eine Rückkehr zum Kanal signalisieren, obwohl es sich lohnen würde, das Kanalhoch zu beobachten, das ein Unterstützungsniveau bilden könnte.

Wo jetzt kaufen

Um einfach und unkompliziert zu investieren, benötigen Benutzer einen Broker mit niedrigen Gebühren und einer nachgewiesenen Zuverlässigkeit. Die folgenden Broker sind hoch bewertet, weltweit anerkannt und sicher in der Anwendung:

Etoro, dem über 13 Millionen Benutzer weltweit vertrauen. Registrieren Sie sich hier >
bitFlyer, einfach, leicht zu bedienen und reguliert. Registrieren Sie sich hier >

*Kryptoanlagen-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und Großbritannien nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist gefährdet.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Jeff Mills: Diese beiden Wachstumsaktien sind immer noch günstig zu halten

Der Nasdaq 100 Index hat sich in den letzten Wochen um knapp 15 % erholt. Aber es gibt hochwertige Wachstumstitel im Technologiebereich, die noch hinterherhinken; und genau darin liegt die Chance, so Bryn Mawr Trust CIO. Jeff Mills’ Bullenfall für Netflix Inc Ein solcher Name, den er für 2022 mag, […]
Bild für Netflix-Aktie