Kevin O’Leary sagt, eine Investition in Bitcoin (BTC) sei wie eine Investition in Microsoft

admin

Kevin O’Leary, ein Shark-Tank-Investor und kanadischer Geschäftsmann, hat Bitcoin-Investitionen mit dem Halten einer Position bei Microsoft oder Yahoo verglichen. Laut O’Leary ist Bitcoin (BTC/USD) eine Münze, Währung oder Software.

Bitcoin ist wie eine Investition in große Unternehmen

O’Leary hat trotz der fallenden Preise seine Unterstützung für die primäre Kryptowährung gezeigt. In einem kürzlich erschienenen Twitter-Beitrag sagte O’Leary, dass das Halten von Bitcoin in einem Portfolio dem Halten der Aktien einiger der größten Technologiegiganten wie Microsoft und Yahoo gleichkäme.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Dies ist nicht das erste Mal, dass jemand Bitcoin mit führenden Technologieunternehmen vergleicht. Im Jahr 2021 sagte Anthony Scaramucci, der Gründer von SkyBridge Capital, dass Bitcoin wie Amazon, Facebook und Google sei.

Im vergangenen Jahr haben traditionelle Anleger ihre Haltung zur Diversifizierung ihrer Investitionen in Bitcoin geändert. Im Jahr 2019 war O’Leary ein großer Bitcoin-Skeptiker und sagte, dass der digitale Vermögenswert „wertlos“ und eine „nutzlose Währung“ sei.

O’Leary begann Anfang letzten Jahres, seine Haltung zu ändern und sagte, dass er nicht länger gegen den Vermögenswert sei und ihn respektiere. Seitdem hat er in Bitcoin investiert und 3 % seines Anlageportfolios in Bitcoin investiert. Er hat erklärt, dass er langfristig in Bitcoin investieren wird, und er hat sogar argumentiert, dass keine der anderen Kryptowährungen das Potenzial hat, die Marktkapitalisierung von Bitcoin zu übertreffen.

O’Leary sieht Bitcoin bei 300.000 $

O’Leary ist immer noch optimistisch in Bezug auf die Preise von Bitcoin. In einem Interview mit Stansberry Research sagte der Investor, dass der Preis von Bitcoin in drei Jahren 300.000 $ erreichen könnte. Er meinte jedoch, dass solche Gewinne vom regulatorischen Rahmen abhängen würden, der von den US-Behörden festgelegt wird. Ein klarer Regulierungsrahmen wird mehr institutionelle Akteure in den Sektor locken.

Er sagte,

Irgendwann in den nächsten zwei bis drei Jahren wird die US-Regulierungsbehörde eine Erklärung zu Kryptowährungen abgeben. Sobald das passiert, werde ich, wenn ich einen staatlichen Fonds oder einen Rentenplan habe, wahrscheinlich ein bis drei Prozent dafür zuweisen.

O’Leary sagte, er würde Bitcoin long gehen, wenn in den USA Vorschriften eingeführt würden. Er fügte hinzu, dass der Vermögenswert in Richtung 300.000 $ steigen könnte, wenn Institutionen einspringen.

Investieren Sie mit unserem bevorzugten Broker eToro in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr

10/10

67 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Wie Sie Sendungen für Unternehmen vereinfachen und optimieren

Die moderne Wirtschaft ist stark von Kurier- und Paketdiensten abhängig, und dies umso mehr mit dem jüngsten Aufstieg des E-Commerce. Aus diesem Grund ist es in vielen Unternehmen wichtig, an Möglichkeiten zu arbeiten, Prozesse zu vereinfachen und zu optimieren, effizienter zu werden und auch Kosten zu senken. Heute werde ich […]
Sendungen für Unternehmen