So legen Sie die Priorität von Gesprächen auf Android fest

admin

Wenn einige Unterhaltungen wichtig sind, möchten Sie keine Nachricht verpassen. Dank der neuesten Android-Updates können Sie Konversationen direkt im Benachrichtigungscenter priorisieren.Die Option war auf den meisten Android-Telefonen verfügbar, bleibt aber eine der weniger bekannten Funktionen. Wenn Sie ändern möchten, wie und wo Konversationen in Benachrichtigungen angezeigt werden, folgen Sie diesem Artikel, während wir Ihnen zeigen, wie es geht.

Was sind vorrangige Gespräche?

Prioritätskonversationen sind Benachrichtigungen von Messaging- oder SMS-Apps wie WhatsApp, Telegram, Slack und anderen, die, wenn sie aktiviert sind, zuerst in der Benachrichtigungsleiste Ihres Android angezeigt werden. Die Option wurde erstmals mit der Einführung von Android 11 eingeführt und fand auch Eingang in Android 12. Android-Benachrichtigungen auf Geräten, auf denen diese Android-Versionen ausgeführt werden, sind mit 3 Einstellungen verbunden: Lautlos – stellt die Einstellung mit der niedrigsten Priorität dar. Schaltet alle Benachrichtigungstöne oder -vibrationen stumm, wenn sie aktiviert sind, unabhängig davon, ob sie von einer SMS-App oder einer anderen App stammen. Standard – Diese Einstellung zeigt Benachrichtigungen von Chat-Apps in der Reihenfolge ihres Eintreffens an, während die Chat-App abgespielt wird. Standardton oder -vibration. Priorität – Benachrichtigungen von Chat-Apps, die auf Priorität eingestellt sind, erscheinen zuerst im Benachrichtigungsklingelton vor allen anderen in einem separaten Abschnitt. Sie ignorieren auch alle einschränkenden Einstellungen, wie z. B. den Modus „Nicht stören“. Selbst wenn sich Ihr Telefon im DND-Modus befindet, werden wichtige Benachrichtigungen weiterhin durchkommen (mit Tonwarnungen).Obwohl die Optimierung klein ist, gibt sie Ihnen eine bessere Kontrolle über alle Benachrichtigungen, die Sie erhalten. Wenn Ihr Telefon jeden Tag von unzähligen App-Benachrichtigungen überschwemmt wird, stellen Sie sicher, dass Sie keine wichtigen Nachrichten verpassen. Es gibt zwei Möglichkeiten, ausgewählte Konversationen als Priorität festzulegen. Wir werden Sie im Folgenden durch beide führen.

Legen Sie Gesprächsprioritäten anhand des Benachrichtigungstons fest

Sie können die Priorität eines Gesprächs anhand des Benachrichtigungstons festlegen. Aber zuerst müssen Sie die Textbenachrichtigung von der Person erhalten, deren Nachrichten Sie priorisieren möchten. Wenn die Benachrichtigung eintrifft, befolgen Sie diese Schritte, um sie als Priorität festzulegen: Schritt 1: Erweitern Sie die Benachrichtigungsleiste, indem Sie auf Ihrem Android-Bildschirm vom oberen Bildschirmrand nach unten wischen. Schritt 2: Drücken Sie lange auf die Nachricht. Alle drei Benachrichtigungseinstellungen sollten auf dem Bildschirm erscheinen: Priorität, Wichtig und Andere Schritt 3: Wählen Sie Priorität.Schritt 4: Tippen Sie unten rechts auf Anwenden.. Schritt 5: Am unteren Bildschirmrand sollte ein kleines Fenster erscheinen, das Sie darüber informiert, dass die Konversation auf Priorität gesetzt wurde. Sie können auf „Verstanden“ tippen oder sich entscheiden, zu den Einstellungen zu gehen. Sie greifen direkt auf den Abschnitt Konversationen in Benachrichtigungen zu.Sobald Sie die Einstellung einer Konversation auf Priorität ändern, zeigt die App die Benachrichtigung über diese Änderungen an. Wenn Sie beispielsweise eine WhatsApp-Konversation als Priorität festgelegt haben, erscheint ein kleiner orangefarbener Kreis in der linken unteren Ecke, wenn Sie die Benachrichtigungsleiste erweitern. Darüber hinaus zeigt die Benachrichtigung das Profilbild der Person oben auf dem Benachrichtigungsbildschirm an.

So legen Sie Prioritätsgespräche über die Einstellungen fest

Wenn Sie nicht warten möchten, bis die Person Ihnen eine Nachricht sendet, um Ihre Kommunikation als Priorität festzulegen, können Sie Prioritätsgespräche in der App „Einstellungen“ festlegen. Auf Ihrem Telefon muss jedoch mindestens Android 12 ausgeführt werden. Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App Ihres Telefons. Schritt 2: Tippen Sie auf Benachrichtigungen. Abhängig von Ihrem Telefonmodell können Sie darauf zugreifen, indem Sie zu Apps & Benachrichtigungen gehen, Benachrichtigungen auswählen und unten Erweitert auswählen.Schritt 3: Scrollen Sie nach unten, bis Sie die Konversation finden.Schritt 4 – Unten auf dem Bildschirm sehen Sie eine Liste Ihrer letzten Gespräche. Berühren Sie diejenige, die Sie als Priorität festlegen möchten.Schritt 5: Wählen Sie die Prioritätseinstellung.Interessanterweise können Sie in Android 11 möglicherweise nicht die Liste der letzten Konversationen sehen. Sie müssen also Ersteres verwenden, um Ihre Gespräche als Priorität festzulegen. Sie sehen eine Liste mit „Gesprächen, an denen Sie Änderungen vorgenommen haben“. Wenn Sie also in letzter Zeit nicht an ihren Einstellungen herumgebastelt haben, werden sie dort nicht angezeigt.Sobald Sie eine Konversation priorisiert haben, öffnen Sie das Menü „Benachrichtigungen“ in der App „Einstellungen“ erneut. Sie sehen alle Konversationen, die als Priorität markiert sind. Von dort aus können Sie die Priorität für jede dieser Konversationen entfernen.

Verpassen Sie nie wieder eine Nachricht

Um wichtige Chats in einer Flut von Benachrichtigungen nicht zu verpassen, ist es entscheidend, die relevanten als Priorität zu markieren. Wenn es um SMS geht, können Sie Ihre Textnachrichten von Ihrem PC aus senden.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Uniswap startet Swap Widget, da es die Web3-Erweiterung ins Auge fasst

Uniswap Labs, der Entwickler der führenden dezentralen Austauschplattform (DEX) Uniswap, hat angekündigt, dass jede Website ihr Swap-Widget einbetten und Benutzern den Zugriff auf die Funktionen der Plattform ermöglichen kann. Mit dieser Einführung können Websites jetzt nahtlos den Zugriff auf die Uniswap-Funktionalität ermöglichen, indem sie einfach eine Zeile Computercode einfügen. Laut […]
Uniswap startet Swap Widget, da es die Web3-Erweiterung ins Auge fasst