Sollten Sie Verizon-Aktien aufgrund der Schwäche nach dem Q2-Bericht kaufen?

admin

Verizon Communications Inc (NYSE: VZ) hat in weniger als einer Woche 10 % verloren, was größtenteils mit seinem Q2-Bericht vom Freitag zusammenhängt. Dennoch bleibt der Chief Investment Officer der Bahnsen-Gruppe bezüglich der Telekom-Aktie konstruktiv.

Verizon hatte kein vielversprechendes Q2

Niedriger als erwartete Gewinne, gekürzte Prognosen und nur 12.000 Postpaid-Telefonie-Nettozugänge – die kürzlich veröffentlichten Gewinne waren keine guten Nachrichten. David Bahnsen erklärte in CNBCs „The Exchange“ jedoch, warum er die Aktie immer noch mag:

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Es ist ein reines Contrarian-Spiel. Die Leute hassen es im Moment, aber das ist eingepreist. Das sagt Ihnen ein 8,5-faches Vielfaches. Wir glauben, dass Anleger bezahlt werden, wenn sie geduldig warten. Es hat das Geld, die Bilanz, die Strategie, um voranzukommen.

Er ist davon überzeugt, dass Verizon längere Zeiträume in schwierigen Umgebungen überstehen kann.

Bahnsen mag Verizon-Aktien wegen der Dividendenrendite

Die Aktien von Verizon sind jetzt etwa 20 % von ihrem Jahreshoch gefallen. Aber Bahnsen nennt sie eine gute Wahl für eine ziemlich lukrative Dividendenrendite von 5,70 %. Er bemerkte:

Die Dividendenrendite wird nicht beeinträchtigt. Wenn Sie die Aktie halten, sagt Ihnen die Dividende selbst, in welche langfristige Richtung Sie gehen. Dividende ist das Management, das den Aktionär auf dem Weg durch Schwierigkeiten respektiert.

Die Telekommunikation ist ein CAPEX-empfindliches Geschäft, und daher könnte Verizon in den kommenden Monaten weiterhin Probleme haben. Langfristig werde es jedoch ein Gewinner sein, schloss Bahnsen.

Die Wall Street hat derzeit ein Konsensrating von „Halten“ für VZ.

Investieren Sie mit unserem bevorzugten Broker eToro in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr

10/10

68 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

ZEBEDEE arbeitet mit Viker zusammen, um Bitcoin-Belohnungen für Solitaire und Sudoku-Spiele bereitzustellen

Das Bitcoin-Startup ZEBEDEE und das Studio für mobile Spiele VIKER haben eine Partnerschaft geschlossen, die darauf abzielt, den Menschen Krypto-Belohnungen über eine Play-to-Earn (P2E)-Initiative zu bringen, berichtete das Bitcoin Magazine am Montag. Die Zusammenarbeit wird Fans von drei klassischen Videospielen – Solitaire, Sudoku und Missing Letters – die Möglichkeit geben, […]
ZEBEDEE arbeitet mit Viker zusammen, um Bitcoin-Belohnungen für Solitaire und Sudoku-Spiele bereitzustellen