Tesco-Aktienkursprognose: beispielloser Margenrückgang erwartet

admin

Der Aktienkurs von Tesco (LON: TSCO) fiel am Freitag stark, da die Bedenken hinsichtlich der Margen und des Wachstums des Unternehmens anhielten. Die Aktie fiel auf ein Tief von 269 Pence, das war der niedrigste Stand seit März dieses Jahres.

Margenkontraktion

Tesco ist mit Tausenden von Mitarbeitern der größte Einzelhändler im Vereinigten Königreich. Aufgrund seiner Größe konnte das Unternehmen die Herausforderungen der Lieferkette besser bewältigen als die meisten Einzelhändler.

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das Unternehmen ist jedoch nicht immun gegen die anhaltenden Herausforderungen. Am Donnerstag gab das Unternehmen bekannt, dass es die Gehälter seiner Mitarbeiter um etwa 6 % erhöhen werde, da der Arbeitskräftemangel anhält.

Die Ankündigung erfolgte kurz nachdem Sainsbury ebenfalls beschlossen hatte, die Löhne um einen ähnlichen Betrag auf 14,43 USD pro Stunde zu erhöhen. Tesco zahlt seinen stündlichen Arbeitern jetzt 13,21 Dollar.

Während die Gehaltserhöhung eine gute Sache für die Mitarbeiter ist, glauben die Investoren, dass sie die Margen des Unternehmens beeinträchtigen wird, wenn man bedenkt, dass die Kosten für den Kauf anderer Artikel ebenfalls steigen. Die jüngsten Daten des Office of National Statistics zeigten, dass die Inflation des Landes auf den höchsten Stand seit Jahrzehnten gestiegen ist.

Eine weitere Sorge für den Tesco-Aktienkurs ist, dass die steigende Inflation die Menge an Waren verringern wird, die die Menschen in ihren Geschäften kaufen. Tatsächlich zeigten Daten von ONS, dass die Einzelhandelsumsätze im Januar und Februar stark zurückgegangen sind.

Daher wird die kommende Woche für das Unternehmen wichtig, da es seine vorläufigen Ergebnisse für das Jahr 2021/2022 veröffentlichen wird. Das Management wird auch weitere Informationen über das Wachstum des Unternehmens und die Auswirkungen auf die steigenden Kosten bereitstellen.

Kursprognose für die Tesco-Aktie

Der Aktienkurs von Tesco befand sich in den letzten Monaten in einem Abwärtstrend. Er ist um mehr als 11,40 % von seinem höchsten Stand in diesem Jahr gefallen, was bedeutet, dass er sich in einer Korrektur befindet. Die Aktie hat sich unter die gleitenden 25-Tage- und 50-Tage-Durchschnitte bewegt, was signalisiert, dass die Verkäufer die Kontrolle haben.

Tesco-Aktien sind auch unter die untere Seite des bärischen Flaggenmusters gefallen, das in Lila dargestellt ist. Historisch gesehen ist das Muster normalerweise ein Zeichen dafür, dass sich ein rückläufiger Trend fortsetzen wird.

Obwohl Tesco eine gute Aktie ist, in die man investieren kann, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Aktienkurs in den kommenden Monaten weiter fallen wird. In diesem Fall liegt die nächste wichtige Unterstützungsstufe bei 250p.

Wo jetzt kaufen

Um einfach und unkompliziert zu investieren, benötigen Benutzer einen Broker mit niedrigen Gebühren und einer nachgewiesenen Zuverlässigkeit. Die folgenden Broker sind hoch bewertet, weltweit anerkannt und sicher in der Anwendung:

Etoro, dem über 13 Millionen Benutzer weltweit vertrauen. Registrieren Sie sich hier >
bitFlyer, einfach, leicht zu bedienen und reguliert. Registrieren Sie sich hier >

*Kryptoanlagen-Investitionen sind in einigen EU-Ländern und Großbritannien nicht reguliert. Kein Verbraucherschutz. Ihr Kapital ist gefährdet.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Die Geschichte von MrBeast, dem reichsten Youtuber der Welt

Die Geschichte von MrBeast, einem der erfolgreichsten YouTuber der Welt, ist wirklich interessant und authentisch. Dieser junge Amerikaner gab sein Debüt als Inhaltsersteller auf YouTube, als er gerade einmal 13 Jahre alt war. Mit anderen Worten, er erkannte schon in jungen Jahren das enorme Potenzial, das diese Plattform hatte, um […]
Youtube-Kanäle für Unternehmer