Uniswap Labs richtet eine Investmentabteilung ein, um in Web3 zu expandieren

admin

Uniswap Labs Ventures konzentriert sich auf Investitionen in verschiedene Web3-Projekte. Die Investmentabteilung von Uniswap (UNI/USD) wird sich auf Projekte konzentrieren, die sich mit Infrastruktur, Entwicklertools und anderen Anwendungen für Verbraucher befassen.

Uniswap Labs Ventures konzentriert sich auf Web3

In der Ankündigung sagte Uniswap: „Als krypto-natives Studio mit fundierten Kenntnissen des Weltraums sind wir in einzigartiger Weise in der Lage, unsere Portfoliounternehmen bei der Skalierung ihrer Geschäftstätigkeit zu unterstützen.“

Suchen Sie schnelle Nachrichten, heiße Tipps und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese Investitionsentscheidung wird auch in der On-Chain- und Off-Chain-Governance aktiv sein, und das Team hat angekündigt, dass es bereits am Governance-Rahmen führender DeFi-Projekte wie Aave, Compound, Ethereum Name Service und MakerDAO beteiligt ist.

Uniswap Labs hat in 11 Unternehmen und andere native Web3-Projekte investiert. Teo Leibowitz wird der neue Leiter von Uniswap Labs sein, während MC Lader der Chief Operating Officer sein wird. Leibowitz merkte an, dass jede Investition, die über diese VC-Abteilung getätigt wird, direkt aus der Bilanz von Uniswap Labs getätigt wird.

Kontroverse mit Web3

VC-Projekte widmen Krypto- und Blockchain-Projekten große Aufmerksamkeit. Ein kürzlich erschienener Bericht schätzt, dass in den ersten zwei Monaten des Jahres 2022 VC-Deals im Wert von fast 4 Mrd. USD abgeschlossen wurden. Dieses Investitionsvolumen ist zwar ein gutes Zeichen für das Wachstum des Sektors, aber es hat ein negatives Licht auf das viel gehypte Web3 geworfen.

Es gab eine anhaltende Debatte über die hohen Investitionen von Risikokapitalgebern in Web3. Dies hat zu Kontroversen über den Dezentralisierungsgrad geführt, den der Web3-Sektor erreichen wird, da die Investitionen von zentralisierten Einheiten stammen.

Letztes Jahr äußerte der ehemalige CEO von Twitter, Jack Dorsey, seine Kritik an dem Konzept, dass Web3 den Menschen die Kontrolle gibt. Damals sagte Dorsey, dass Web3 im Besitz von Risikokapitalfirmen sein würde und nicht die Art von Dezentralisierung bieten würde, für die geworben wird.

Die Financial Times hat auch einen Bericht veröffentlicht, in dem es heißt, dass Coinbase Ventures, die Investmentabteilung der Coinbase-Börse, die Unternehmen, in die investiert werden soll, sorgfältig auswählt. Coinbase veröffentlichte jedoch im Januar eine Erklärung, in der diese Anschuldigungen zurückgewiesen wurden. Trotz der Kontroverse bleibt der Web34-Hype lebendig.

Investieren Sie mit unserem bevorzugten Broker eToro in wenigen Minuten in Krypto, Aktien, ETFs und mehr

10/10

68 % der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Der Gründer von Paypal argumentiert, dass Bitcoin Gold übertreffen und seinen Wert um das 100-fache steigern wird

ZUSAMMENFASSEND Peter Thiel argumentierte, dass Bitcoin Gold noch nicht überzeugend übertrifft, und warf Warren Buffet eine Kampagne gegen BTC vor. Der Gründer von PayPal wies darauf hin, dass „wir am Ende des Fiat-Geld-Regimes stehen“. Er bemerkte, dass das Hauptproblem bei Ethereum seine hohen Gasgebühren sind und wies darauf hin, dass […]
Der Gründer von Paypal argumentiert, dass Bitcoin Gold übertreffen und seinen Wert um das 100-fache steigern wird