Was ist die Marktkapitalisierung und wie berechnet man diesen Indikator?

digitateam


Es gibt Konzepte von großer Bedeutung für alle, die Anlagepraktiken durchführen oder durchführen wollen.

die von Marktkapitalisierung ist einer von ihnen, da es sich um den Wert handelt, der verwendet wird, um die Größe einer Unternehmensorganisation in ihrem eigenen Marktkontext zu kennen.

Es ist eine Zahl, die die Verkäufe oder die Zahlen des Gesamtvermögens ersetzt, dh es ist der Gesamtwert aller Aktien, die ein bestimmtes Unternehmen im Umlauf hat

Was ist Marktkapitalisierung:

Um das Konzept der Marktkapitalisierung vollständig zu verstehen, müssen Sie sehr gut verstehen, was Kapitalismus ist und was seine Werkzeuge sind.

Dieser Begriff des Börsenwertes ist ein ökonomisches Maß, das dieses System als verwendet Formel nach Maßin diesem Fallder Wert des Kapitals einer Gesellschaft, Organisation oder eines Unternehmenserhalten nach dem, was an der Börse notiert ist.

Es ist eine Zahl von großer Bedeutung für Investoren, da dass sie damit die tatsächliche Größe des Unternehmens in seinem Umfeld oder Handlungsspielraum bestimmen. Es ist daher und zusammengefasst der Wert eines börsennotierten Unternehmens.

Die Formel ist so einfach, als ob eine angenommene Marktkapitalisierung einen Wert von 100.000 Millionen Euro hat, der Wert dieses Unternehmens ist dieser Betrag, aufgeteilt in Aktien.

Wollte man das Unternehmen und damit alle Anteile kaufen, müsste man genau diesen Betrag zahlen.

Die Berechnung einer Marktkapitalisierung (Die Fluktuation)

Wenn Sie wissen wollen, wie hoch dieser Wert in einem Unternehmen ist, reicht es aus multiplizieren Sie die Anzahl der Aktien, die Sie aktiv haltenalso im Umlauf, zum Preis der notierten Einheit am Markt zu dem Zeitpunkt, zu dem der Kauf getätigt werden soll.

Der Preis, der sich daraus ergibt, ist effektiv der Preis, der für den Erwerb all dieser Aktien mit all ihren Vermögenswerten gezahlt werden müsste.

Die Groß- und Kleinschreibung variiert ständig

Der Wert einer Marktkapitalisierung wird nie allzu lange konstant bleibenauf dem Markt sein Ihre Handlungen werden sich ständig änderndaher auch diese Zahl.

Tatsächlich schwankt dieser Wert jedes Mal, wenn der Markt eine Sitzung durchführt. Daher wird es immer im gleichen Verhältnis wie seine Aktien steigen und fallen.

Das muss allerdings berücksichtigt werden die größe des unternehmens wird maßgeblich diese schwankungen und damit die berechnungsweise bestimmen.

Außerdem ist ein großes Unternehmen in der Regel auf Kapitalisierungsebene stabiler und weist eine geringere Volatilität auf.

Im Gegensatz dazu leiden kleine Unternehmen stärker unter diesen Schwankungen, mit einer größeren Volatilitätslast und laufen Gefahr, starke Verluste zu erleiden, was in einer Organisation mit vielen Anteilseignern normalerweise nicht vorkommt.

Unternehmensgröße nach Marktkapitalisierung

Je nach Größe der börsennotierten Unternehmen erfolgt eine unterschiedliche Kategorisierung. Auf diese Weise werden drei grundlegende Gruppen vorgestellt;

Las Small Caps:

In dieser Kategorie sind solche enthalten Unternehmen mit einem Marktwert zwischen 300 und 2.000 Millionen.

Sie sind, wie bereits gesehen wurde, diejenigen, die bleiben auf einem höheren Risikoniveau. Ebenso sind sie schöpferische Unternehmen große Chancen für Investorenweil sie alles haben, um zu wachsen.

Langfristig könnten sie ein Med Cap oder ein Large Cape werden, was für den Investor ein Erfolg wäre.

Mit Großbuchstaben lesen:

In einer höheren Stufe dieser Hierarchie befinden sich die Med Caps mit einem Kapitalisierungsbetrag von deckt den Bereich ab 2.000 Millionen ab von den Small Caps bis zu den 10 Milliardenin der das letzte Glied beginnt, die Large Caps.

Sohn konsolidiertere, sicherere Unternehmen mit mehr Erfahrung und Erfahrung im Markt. Sie sind eine gute Investitionsmöglichkeit, da sie noch Raum zum Wachsen und Entwickeln haben und außerdem beginnen, von der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden.

Las große Kappen

Schließlich sind die Unternehmen, die an der Börse mehr Gewicht haben, diejenigen, die, wie bereits im vorherigen Punkt angedeutet, mit einem Kapitalisierungswert von über 10.000 Millionen Euro gelistet.

In Spanien konzentrieren sie sich auf die sogenannten selektiven IBEX, da sie diejenigen mit der höchsten Kapitalisierung sind. Beispiele sind Repsol, Endesa, Caixabank, Telefónica, Banco Santander, Iberdrola und, an der Spitze dieses Rankings, das führende Unternehmen im industriellen Sektor des Textildesigns, Inditex.

Wie erwartet, die Unternehmen, die Teil dieser Gruppe werden Sie sind der breiten Öffentlichkeit bekanntund von allen Investoren.

Sohn Branchenführer und im Allgemeinen sind sie in Bezug auf die Kapitalrendite in der Regel sicher. Seine Größe sollte jedoch keine vollständige Garantie für eine optimale Leistung bieten.

Und es ist so, dass, wie bereits erwähnt, alle Aktien einer Schwankungssituation unterliegen und fallen können, wenn sie aufgrund externer oder interner Umstände an der Börse schlecht abschneiden, wodurch der Gesamtwert der Organisation sinkt Herbst.

Weiterlesen: So investieren Sie in 10 einfachen Schritten an der Börse





Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Merchandising und andere Loyalitätsstrategien für Ihr Unternehmen

Der Aufbau von Kundenbindung ist eine der großen Herausforderungen eines Geschäftsprojekts und eine mittel- und langfristig sehr profitable Strategie. Heute sehen wir uns Tipps und Taktiken an, um Ihre Käufer zu binden. Wir werden natürlich darüber sprechen Treue-Merchandisingaber auch auf andere Weise, um Ihre Beziehung zu Ihren Kunden auszubauen und […]
Treue-Merchandising