17 lustige Projekte für neue Platinen von Raspberry Pi, Arduino, Micro:Bit und mehr

digitateam

Wenn ein neues Board herauskommt, fangen Macher auf der ganzen Welt sofort an, neue Projekte damit zu hacken. Hier sind 17 lustige Projekte zum Ausprobieren an frischer Hardware.

Himbeer Pi Pico

Fügen Sie MIDI zu Toy Keyboard hinzu
Kevin @diyelectromusic, Großbritannien
Rüsten Sie ein Kinder-Keyboard mit einem Pi Pico auf, um MIDI-Noten gleichzeitig über UART und USB-MIDI zu senden.

Scherz-SMS-Telefon
Sai Yamanoor, Büffel, New York
Hacken Sie ein altes Tonwahltelefon mit einer Pico- und Blues-Mobilfunk-Notecard und verbinden Sie es dann mit der Dad Jokes-API, um lahme Witze an die Nummer zu senden, die Sie wählen.

Automatisierte Modelleisenbahn
Kushagra Keshari, Jabalpur, Indien
Hacken Sie Ihre Gleise mit einem Pico, SparkFun-Motortreibern und IR-Näherungssensoren, um eine präzise Punkt-zu-Punkt-Lokbewegung zu choreografieren.

Automatischer Gitarrentuner
Guyrandy Jean-Gilles, Philadelphia, Pennsylvania
Bauen Sie diesen Robo-Tuner, der vom Roadie 3 von Band Industries inspiriert ist. Ein Pico hört auf ein Elektretmikrofon und treibt einen Motor an, um jeden Stimmwirbel bis zur perfekten Tonhöhe zu drehen.

Mikro:Bit V2

Smart Tee gemütlich
Kitty Yeung, Berlin, Deutschland
Die Physikerin und Tech-Fashion-Designerin Kitty Yeung nähte und verkabelte diesen Timer mit Temperatursensor, der sich zum Aufbrühen von Tee eignet, und codierte das neue micro:bit V2 in Make:Code.

Adafruit Neo Trinkey

USB Quietscheentchen
Dylan Herrada, Washington, DC
Programmieren Sie einen NeoTrinkey mit der neuen Circuit-Python-Ducky-Bibliothek von Adafruit, um ihn zu einem „Rubber Ducky“ zu machen – dem berüchtigten „schlechten USB“ des Hackers, um Tastenanschläge in unwissende Computer einzuschleusen.

Zoom-Schnelltasten
Liz Clark, Boston, Massachusetts
Verstecken, stumm schalten oder einfach aus diesem Zoom-Meeting aussteigen mit einem Tastendruck. learn.adafruit.com/neo-trinkey-zoom-shortcuts

Arduino Nano RP2040 Verbinden

DIY-Cocktailmixer
Jithin Sanal, Trivandrum, Indien
Tippen Sie auf Ihr Telefon und dieser Bar-Bot mixt Ihren Cocktail auf Bestellung, indem er den Nano RP2040 Connect verwendet, um peristaltische Pumpen über die Arduino Cloud IoT-Plattform auszulösen.

Klassifizierer für Tierlaute
Francesco Azzola, Perugia, Italien
Glucken! Oink! Muhen! Fordern Sie Ihr Kleinkind mit diesem Tiergeräusch-Erkenner zu einem Duell heraus. Verwenden Sie Edge Impulse, um ein maschinelles Lernmodell zu trainieren, um Tierproben zu klassifizieren, und stellen Sie das Modell dann auf Ihrem Nano RP2040 Connect bereit.

Winziger Pimoroni 2040

Kleiner Pong
Familie Aylesbury-Jarvis, Harrogate, England
Stecken Sie zwei analoge Mini-Controller mit Potentiometern zusammen, fügen Sie einen 0,96-Zoll-OLED-Bildschirm und einen Lautsprecher hinzu, und Ihr Tiny 2040 wird zu Tiny Pong mit hervorragendem Gameplay und hervorragenden Soundeffekten.

Smartphone-Kamera-Fernbedienung
Les Pounder, Blackpool, England
Machen Sie bessere Selfies und Tieraufnahmen mit einem DIY-Fernauslöser für die Kamera Ihres Android-Telefons. Der Trick besteht darin, Ihren Tiny 2040 mithilfe von CircuitPython so zu codieren, dass er sich wie ein USB-Eingabegerät verhält.

Microchip Curiosity Nano

Kontaktloses IoT-Thermometer
Greg Toth, Washington, DC
Scannen Sie diese Stirn direkt in die Cloud – verwenden Sie einen AVR128DA48 Curiosity Nano, um einen kontaktlosen Temperatursensor auszulesen und Daten zur Analyse an die Medium One-Plattform zu senden. Vielleicht erkennen Sie Ausbrüche und Superspreader, bevor es zu spät ist.

NVIDIA Jetson Xavier NX

SkyHub UFO-Tracker
Skyhub.org, Houston, Texas
Wow, und ich fand das RasPi Meteor Network cool (Make: Volume 77) – jetzt gibt es ein Netzwerk zum Erkennen und Klassifizieren von UAPs (nicht identifizierte Luftphänomene). Schließen Sie eine Fisheye-Kamera und ein Adafruit-GPS-Modul an, trainieren Sie dann Ihren Jetson Xavier oder Nano 4GB, um Anomalien in der Luft zu erkennen, außerirdische oder andere, und melden Sie sie diesem globalen Citizen-Science-Netzwerk zur Untersuchung.

Ernteerkennungsnavigation in der Landwirtschaft
Tegwyn Tombhat / Goat Industries, Großbritannien
Farmbots, die per GPS navigieren, können leicht Feldfrüchte zertrampeln. Bringen Sie Ihrem Xavier bei, jede einzelne Pflanze zu sehen, und beobachten Sie dann, wie Ihr autonomer Traktor auf Zehenspitzen durch die Tulpen schlendert.

Untergangsluft
Nick Bild, Orlando, Florida
Dämonenjäger: Spielen Sie Doom lebensgroß, an die Wand projiziert, mit Ihrem Körper als Controller, indem Sie einen Xavier mit CSI-Kamera (eine Pi Cam V2.1) trainieren, um Ihre Gesten für Laufen, Springen, nächste Waffe, Schießen zu erkennen. ducken und mehr.

Seeed Spartan Edge-Beschleuniger

16-Bit-Grafik mit ESP32+FPGA
Varun Mehta, New York City
Für Videoprojekte würden die meisten von uns zu einer GPU oder zumindest einer CPU wie einem Raspberry Pi greifen. Stattdessen optimierte dieser Hacker seinen Spartan Edge Accelerator, um das FPGA als GPU und das integrierte ESP32-Modul als CPU zu verwenden, um 16-Bit-Grafiken mit Sprites und xy-Scrolling mehrerer Hintergrundebenen in einer 720p-HDMI-Ausgabe zu generieren.

MIPI-Bildgebung auf FPGA
Adam Taylor, Harlow, Großbritannien
Und dieser Hacker hat einen ähnlichen Trick angewandt, indem er das FPGA verwendet hat, um HDMI-Videos von einer Pi-Kamera 3 ohne Prozessoren zu lesen und anzuzeigen. Das Geheimrezept: Cleveres Vivado-Design mit IP-Blöcken von Trenz, Seeed und Diligent.

Dieser Artikel erschien in Make: Vol. 79. Melden Sie sich noch heute für Projekte an, die direkt in Ihre Mailbox geliefert werden.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

So viele Möglichkeiten: Unsere Lieblingshersteller wägen ihre Go-To-Dev-Boards ab

Wie wählen Sie ein Board für Ihre Projekte aus? Größe? Spezifikationen? Bequemlichkeit? Es ist keine Zeit wie jetzt, um das zu bauen, was Sie schon immer bauen wollten, und das gilt insbesondere, wenn Ihr Projekt eine elektronische Steuerung oder eine Art Computer erfordert. Die neuesten Entwicklungsboards auf dem Markt sind […]
So viele Möglichkeiten: Unsere Lieblingshersteller wägen ihre Go-To-Dev-Boards ab