Ethereum 2.0-Fusion „muss nur getestet werden“, zweiter Netzwerk-Großkunde

admin

Ethreum-Fusion 2.0 Geth von Ethereum, der Hauptkunde, der derzeit das Proof of Work (PoW)-Netzwerk betreibt, ist fast bereit für …

Der Inhalt von Ethereum 2.0 Fusion „muss nur getestet werden“, der zweite Hauptnetzwerkclient erschien zuerst auf Cointimes.

Ethreum-Fusion 2.0

Geth von Ethereum , der Hauptkunde, der derzeit das Proof-of-Work-Netzwerk (PoW) betreibt, steht kurz vor der Fusion . Es beseitigt die Rolle der Miner im Ethereum-Netzwerk, da die Validierung von Transaktionen nun von den Stakern durchgeführt wird.

Es gibt bereits 2,21 Millionen ETH, die von 72.527 Validierern auf dem neuen Testnetz hinterlegt wurden, was ein erhebliches Interesse zeigt, während sich die Ethereum-Community auf eines ihrer größten Upgrades vorbereitet.

Beacon Chain Explorer – Quelle: beaconchain.kintsugi.themerge.dev

Wie in der Update-Roadmap vorhergesagt, müssen alte Ethereum 1.0-Clients nun mit Ethereum 2.0-Clients fusionieren, indem RPC-Aufrufe von PoW-Minern zu Proof-of-Stake-Einsätzen umgeleitet werden.

Eth1 → Ausführungsschicht

Eth2 → Konsensschicht

Ausführungsebene + Konsensebene = Ethereum

Einfach ausgedrückt ist Geth ein Programm, das als Knotenpunkt für die Ethereum-Blockchain dient, es ist der eigenständige CLI-Client von Go Ethereum; eine Befehlszeilenschnittstelle zum Ausführen des in der Go-Sprache implementierten Ethereum-Knotens.

Während sich die Ethereum-Community auf eines ihrer größten Updates vorbereitet, sagte Geth-Maintainer Péter Szilágyi:

„Obwohl von außen nicht wirklich sichtbar, ist die Go-Ethereum-Codebasis eine große PR davon entfernt, fusionsbereit zu sein. Und diese PR selbst ist auch fertig, 'muss nur noch getestet werden' ™ .“

Dies wird voraussichtlich im Juni oder Juli stattfinden, aber Ben Edgington, Entwickler bei eth2, findet diesen Zeitplan zu aggressiv. Er sagt:

„Es ist wahrscheinlich machbar, aber es lässt nicht viel Raum zum Atmen, um die auftretenden Probleme zu lösen … wir werden auf einen optimalen/aggressiven Fusionsplan vor Mitte Juli drängen, aber wir haben Notfallpläne, um die Bombe zu verzögern [ Schwierigkeitsgrad], falls erforderlich. Oberstes Gebot ist, alles richtig zu machen.“

Die Fusion-Spezifikation hat offenbar noch kein neues Testnetz erhalten, aber insgesamt scheint sich die Arbeit in der Endphase zu befinden, es verbleiben nur noch Verfeinerungen und Tests.

Die für Mitte 2022 geplante Protokollaktualisierung sollte – schrittweise – von einem Konsens auf der Grundlage von Proof of Work (Proof of Work) zu einem vollständigen Proof of Stake (Proof of Stake) übergehen.

Es ist jedoch eine enorme Anstrengung, da das gesamte Netzwerk auf einem neuen Konsens laufen wird, wobei die Ethereum-Inflation von etwa 4 % pro Jahr auf weniger als 1 % gesenkt wird.

BTC- und ETH-Preis – Quelle: Coingolive.com

Derzeit wird der ETH-Token an den wichtigsten brasilianischen Börsen für 13.916 BRL gehandelt, mit einem Rückgang von -3,02 % innerhalb von 24 Stunden, so Coingolive.

Weiterlesen:

  • Kim Kataguiri fordert Ende der Bitcoin-Verluststeuerbelastung
  • Bitcoin fällt um -5 % und der technische Indikator nähert sich dem überkauften Niveau
  • Genial: Die Türkei verzeichnet eine jährliche Inflation von 36 % und der Statistikchef wird gefeuert

Der Inhalt von Ethereum 2.0 Fusion „muss nur getestet werden“, der zweite Hauptnetzwerkclient erschien zuerst auf Cointimes.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

CEO von Binance warnt vor einer Welle von Phishing-Betrug

Binance-CEO CZ Einige Binance-Kunden erhielten eine SMS, die sie über eine Abhebung von ihrem Konto mit einem gefälschten Link zu...

Die Content-Warnung des CEO von Binance vor einer Welle von Phishing-Betrug erschien zuerst auf Cointimes.