So werden Sie Börsenmakler im Vereinigten Königreich

aliintizar71

Um Börsenmakler im Vereinigten Königreich zu werden, müssen Sie zunächst eine Lizenz erwerben. Die Financial Conduct Authority, die britische Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen, kontrolliert alle Aktivitäten im Vereinigten Königreich, einschließlich des Börsenhandels. Um eine Lizenz zu erhalten, können Sie an einem der vielen Finanzkurse teilnehmen, die vom Chartered Institute of Securities and Investments, der ursprünglichen Einrichtung für Finanzfachleute, angeboten werden. Diese Kurse beinhalten das Level 4 Investment Advice Diploma und das Level 7 Wealth Management Diploma.

Einen Job als Börsenmakler bekommen

Ein Börsenmakler ist ein Geschäftsmann oder eine Frau, die Aktien im Namen ihrer Kunden kauft und verkauft. Die Rolle eines Börsenmaklers ist schnelllebig und er arbeitet sowohl mit institutionellen als auch mit Privatkunden zusammen. Die erste Art von Kunden sind in der Regel wohlhabende Privatpersonen, und institutionelle Börsenmakler handeln mit großen Institutionen und verfügen in der Regel über umfassende Kenntnisse des Aktienmarktes. Kleinanleger hingegen sind in der Regel Personen, die noch nicht reich sind. Börsenmakler können je nach ihrer Rolle nur Ausführung oder nur Beratung sein.

Börsenmakler werden nicht nur am Arbeitsplatz geschult, sondern verdienen auch oft gut durch Provisionen. Daher ist es sinnvoll, über einige berufliche Qualifikationen wie einen Master of Business Administration zu verfügen. Auch ein paar Jahre Erfahrung in der Finanzbranche verbessern Ihre Berufsaussichten. Neben dem Studium für Berufsverbände zahlen viele Unternehmen für Ihre Ausbildung und Mitgliedschaft. Oft führen Arbeitgeber Seminare und Workshops durch, um ihre Mitarbeiter über den Job zu unterrichten.

Hochschulausbildung erforderlich

Die Gehaltsspanne für einen Börsenmakler variiert je nach Unternehmen und Art der Investition. Viele arbeiten auf Provisionsbasis, was bedeutet, dass Sie umso mehr Geld verdienen, je höher der Umsatz ist. Es gibt verschiedene Arten von Börsenmaklern im Vereinigten Königreich, sodass auch das Gehalt für jeden unterschiedlich ist. Zu den Leistungen gehören Krankenversicherung, Reisekosten und private Krankenversicherung. Als Börsenmakler sind Sie für die Beratung von Kunden und den Verkauf von Dienstleistungen verantwortlich.

Zusätzlich zu den formalen Kursen wird von Börsenmaklern erwartet, dass sie eine Ausbildung am Arbeitsplatz erhalten. Das Training kann sich auf Verkaufstechniken, effektive Rede und Wertpapieranalyse konzentrieren. Es kann auch erforderlich sein, in verschiedenen Abteilungen zu arbeiten. Weiterbildung ist unerlässlich, um über die Veränderungen in der Branche auf dem Laufenden zu bleiben und ihre Karriereaussichten zu verbessern. Einige Börsenmakler besuchen Seminare und nehmen an Konferenzen teil, um sich über die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet auf dem Laufenden zu halten.

Praktika

Nach Abschluss eines Finanzstudiums können Studierende Berufserfahrung bei Maklerfirmen sammeln. Einige Unternehmen sponsern Praktikanten, während sie die Ausbildung absolvieren. Diese Praktika geben den Studierenden nicht nur praktische Erfahrungen, sondern können auch ihren Lebenslauf verbessern. Darüber hinaus können sie ihnen helfen, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und Kontakte aufzubauen, die ihnen helfen können, nach dem Abschluss einen Job zu finden. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, Börsenmakler in Großbritannien zu werden.

Sie können in überregionalen Zeitungen nach Jobs für Börsenmakler suchen. Es gibt Hunderte von Firmen, die jedes Jahr Absolventen einstellen. Wenn Sie interessiert sind, können Sie Ihre Suche beginnen, indem Sie nach einem Graduiertenprogramm suchen, das Ihren Qualifikationen entspricht. Die Financial Conduct Authority regelt den Beruf. Sie können eine Ausbildung bei einer Wertpapierfirma absolvieren, um wertvolle Berufserfahrung zu sammeln, bevor Sie sich auf eine Vollzeitstelle bewerben. Sie können sich auch bei den nationalen Karriereservices nach Ausbildungsstellen erkundigen.

Börsenmaklerlizenz

Der Erwerb einer Börsenmaklerlizenz in Großbritannien ist entscheidend, um Zugang zu den britischen Finanzmärkten zu erhalten. Dieser Beruf ist sehr lukrativ, erfordert aber harte Arbeit, lange Arbeitszeiten und ein hohes Maß an Stress. Es gibt mehrere Geschäftsfelder innerhalb des Berufs, und um Börsenmakler zu werden, müssen Sie eine Lizenz erwerben. Dieser Prozess kann schwierig und teuer sein, aber viele Menschen finden, dass sich die finanziellen Belohnungen lohnen. Lesen Sie mehr , um eine Börsenmaklerlizenz zu erhalten.

Einen MBA zu machen ist eine großartige Möglichkeit, Erfahrungen und Kenntnisse über die Finanzmärkte zu sammeln. Auch in Vorstellungsgesprächen verschafft es Ihnen einen Vorteil. Praktika bei Maklerfirmen sind ebenfalls hilfreich, da diese Programme praktisches Lernen in einem echten Geschäftsumfeld bieten. Darüber hinaus wertet frühere Berufserfahrung im Vertrieb oder im Bankwesen Ihren Lebenslauf auf und erleichtert die Bewerbungsgespräche. Sie können sich auch nach Graduiertenprogrammen umsehen, um in der Branche Fuß zu fassen.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

So finanzieren Sie die Anfangsinvestition in einem kleinen Unternehmen

Für viele Unternehmer ist die Hauptfrage vor der Gründung, genug Geld für die Finanzierung des Projekts zu bekommen. Auch für kleine Unternehmen und kleine Investitionen ist nicht immer das nötige Kapital vorhanden. In diesem Artikel gehen wir auf einige der Optionen für ein die Anfangsinvestition finanzieren in einem Kleinbetrieb. Wir […]
erste Unternehmensinvestitionen finanzieren