Wie erstellt man Diagramme in Excel Schritt für Schritt?

admin

➥ Zum Start des kostenlosen Online-Excel-Kurses

Grafiken sind eines der wesentlichen Elemente, die wir in Excel haben, wenn wir, besser gesagt, Umstände oder Schlussfolgerungen grafisch darstellen, da sie eine sofortige Analyse der Situation ermöglichenEs gibt verschiedene Typen, die jeweils für einen bestimmten Moment ideal sind. Es kommt also darauf an, wann und wie Sie sie in Ihre Inszenierung einbeziehen, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu erregen.

Wenn Sie ein wenig Erfahrung mit dem Office-Paket haben, kennen Sie es wahrscheinlich bereits, aber die Wahrheit ist, dass Grafiken eines der wichtigsten Werkzeuge sind, die Sie kennen sollten, wenn es um Tabellenkalkulationen geht. Dank ihnen können wir praktisch jede gewünschte Situation ebenso schnell wie einfach darstellen. Nun wissen sicherlich viele nicht, wie man sie benutzt oder Diagramme in Excel Schritt für Schritt erstellen. Aus diesem Grund möchten wir in den folgenden Zeilen einige der wichtigsten Details zu Excel-Diagrammen besprechen, damit Sie keine Zweifel an ihrem Potenzial haben und sich den vielen Menschen anschließen, die sie täglich verwenden, um attraktivere Präsentationen oder Folien zu erzielen.

Was ist eine Grafik?

Wenn wir Sie fragen, was ein Graph ist, werden wir sofort an seine Darstellung denken, obwohl es etwas komplizierter sein kann, ihn zu definieren, wenn Sie nicht vorbereitet sind. Wir können Ihnen helfen, und wir werden sagen, dass ein Graph ist eine visuelle Darstellung von Daten, sowohl in Zeilen als auch in Spalten, um zwei Beispiele zu nennen, durch die Sie Muster oder Trends analysieren. Anhand von Grafiken können sie beispielsweise schnell erkennen, in welchen Jahren Sie mehr oder weniger Umsatz gemacht haben, oder vergleichen, wie nahe Sie dem Erreichen Ihrer selbst gesetzten Ziele zu einem bestimmten Zeitpunkt waren.

Arten von Diagrammen in Excel

Auf der anderen Seite ist es interessant zu wissen, dass wir über erweiterte Tabellen und Grafiken hinaus einen ersten Ansatz für Excel-Grafiken finden können, indem wir die typische gängige Formate. Die Wahrheit ist, dass die verschiedenen Szenarien, die dargestellt werden können, unterschiedliche Grafiken erfordern, und deshalb hat Excel mehrere Klassen davon. Das soll uns den Alltag erleichtern. Wir haben sogar eine Option, die die Daten analysiert und die Art der Grafik empfiehlt, die am besten geeignet ist neben diesen Daten. Dies seit Excel 2013. Dies ist ein wesentlicher Vorteil gegenüber seinen direkten Konkurrenten. So haben wir Tortendiagramme, Balkendiagramme, Säulendiagramme, Liniendiagramme und kombinierte Diagramme, wodurch die wichtigsten in Excel-Umgebungen festgelegt werden.

Wie erstelle ich Schritt für Schritt ein Diagramm in Excel?

Öffnen Sie Excel wie gewohnt Geben Sie die gesammelten Daten ein. Schattieren Sie alle Daten, die in das endgültige Diagramm eingehen Wenn die Daten schattiert sind, klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen Sie werden sehen, dass eine Dropdown-Schaltfläche für Säulendiagramm angezeigt wird Dort haben Sie die verschiedenen verfügbaren Diagramme, und Sie müssen das auswählen Eine Registerkarte wird aktiviert, wenn Sie eines ausgewählt haben, mit Optionen Ihrer Wahl Sobald Sie mit dem Ergebnis zu 100% zufrieden sind, müssen Sie nur auf OK klicken und fortfahren Am Ende Diagramme sind eine leistungsstarke Möglichkeit, alle verfügbaren Daten grafisch zu visualisieren, und das Beste daran ist, dass es so viele Arten von Grafiken gibt, wie die Benutzer benötigen. Teile es mit deinen Freunden!

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Mit über 70.000 ausgestellten NFTs liefert Cardano „immer wieder“, sagt Hoskinson Kritikern

Als die Krypto-Community sich auf das lang erwartete Cardano . vorbereitete [ADA] Alonzo Hard Fork, Gründer Charles Hoskinson, hat ein Video live gestreamt, in dem er über „seltsame“ und „negative“ Krypto-Journalismus-Berichterstattung sprach. Da Hoskinson und die Cardano-Community den Druck vor der Gabelung spürten, rückte ihre turbulente Beziehung zu den Medien […]
Mit über 70.000 ausgestellten NFTs liefert Cardano „immer wieder“, sagt Hoskinson Kritikern