Land plant den Bau eines Atomkraftwerks zum Abbau von Kryptowährungen

admin

nuklearer Bergbau Der Präsident von Kasachstan, Kassym-Jomart Tokayev, hat den Bau eines Atomkraftwerks vorgeschlagen, um das Wachstum der Industrie der…

Inhalt Land plant Kernkraftwerk Mine zu bauen cryptocurrencies zuerst in Cointimes erscheint.

nuklearer Bergbau

Kasachstans Präsident Kassym-Jomart Tokayev hat den Bau eines Atomkraftwerks vorgeschlagen, um das Wachstum der Kryptowährungs-Bergbauindustrie inmitten der Energiekrise, mit der das Land konfrontiert ist, aufrechtzuerhalten.

Die nukleare Alternative zur Energieversorgung des Landes ist bei den Bürgern wenig beliebt. Trotzdem besteht Präsident Kassym-Jomart darauf, dass der Vorschlag darauf abzielt, „den Beitrag des nationalen Finanzsystems zur wirtschaftlichen Entwicklung und zum Wohl der Bürger zu erhöhen“.

Pläne Kasachstans für den Bergbausektor

Nach Chinas hartem Vorgehen gegen das Mining von Kryptowährungen ist Kasachstan zu einem beliebten Migrationsort für chinesische Bergleute geworden. Das Fehlen staatlicher Eingriffe in den Sektor und niedrige Energiekosten haben das Land zu einem vielversprechenden Reiseziel gemacht.

Kasachstan ist Berichten zufolge nach den USA mit einem Anteil von 21,9% an der globalen Hash-Rate nach den Daten des Cambridge Centre for Alternative Finance Index an zweiter Stelle in der globalen Kontrolle der Bitcoin-Mining-Energie.

nuklearer Bergbau
Entwicklung der Bitcoin-Hashrate nach Ländern – Quelle: Cambridge Centre for Alternative Finance

Das Migrationsphänomen, das die Bitcoin-Community in diesem Jahr beobachtet hat, führte schließlich zu einer wachsenden Nachfrage, für die die Energieversorgung des Landes nicht bereit war.

Tokajew gab sogar während eines Treffens mit Bankern am 19. November zu, dass das Land bereits „die ersten Anzeichen einer Stromknappheit in Kasachstan spürt“, da dies auf das schnelle Wachstum der Kryptowährungs-Mining-Operationen zurückzuführen ist.

Es wird angenommen, dass der Energieverbrauch mit beispiellosen Raten gestiegen ist und im Jahr 2022 ein Wachstum von 8 % (1.000-1.200 Megawatt) verzeichnete, während ein stetiges Verbrauchswachstum zwischen 1 % und 2 % pro Jahr lag.

Der Präsident spricht jetzt von der Notwendigkeit, „eine unpopuläre Entscheidung“ zu treffen, da frühere Erwähnungen des Baus eines Atomkraftwerks 2019 große Reaktionen und Kritik erhielten, aber jetzt behauptet er, dass „die Rolle eines Führers darin besteht, unpopuläre Entscheidungen zu treffen“.

„Ich denke, wir werden diese Entscheidung endlich treffen. In Kasachstan spüren wir bereits erste Anzeichen von Strommangel. Natürlich gibt es kein Gesamtdefizit. Der Saldo ist fast Null. Aber die ersten Anzeichen werden angezeigt. Wenn wir also in die Zukunft blicken, müssen wir von Natur aus unpopuläre Entscheidungen über den Bau eines Atomkraftwerks treffen.“

Russland wird beim Anlagenprojekt helfen

Es ist nicht das erste Mal, dass Tokajew den Bau eines Atomkraftwerks vorschlägt. 2019 sprach er mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, der technische Hilfe und Schulungen anbot.

Lesen Sie auch: Russland will sich vom Dollarstandard lösen – zu früh für Bitcoin, Putin?

Wie bereits erwähnt, wurde dieser Vorschlag von den Bürgern Kasachstans, die die Auswirkungen auf die Umwelt, die Kosten, die Energieabhängigkeit Russlands und die Vorgeschichte des Landes mit sowjetischen Atomwaffentests fürchten, nicht gut aufgenommen.

Die Reaktion der Bürger war bisher stark genug, um die Idee beiseite zu legen. Tokajew schlägt vor, dass dies etwas ist, das sie tun sollten, und es gibt keinen anderen Weg, es zu umgehen. Die Energiesituation ist noch nicht die schlimmste, aber das Energieministerium hat angekündigt, dass das Land für den Winter russischen Strom kaufen wird.

Tokajew will eine Rückkehr des Bergbaus sehen

Darüber hinaus sagte der Präsident von Kasachstan, dass es auch notwendig sei, die Risiken und das Potenzial ihrer Auswirkungen auf das aktuelle Finanzsystem von Kryptowährungen „nüchtern zu bewerten“, und forderte ein ausgewogenes regulatorisches Umfeld, das die Schaffung von Kryptowährungs-Brokerages auf nationaler Ebene ermöglicht Gebiet.

Er merkte an, dass sie heute praktisch "keine finanzielle Rendite" aus dem Kryptowährungs-Mining sehen und hofft, dass Kasachstan von den Innovationen profitieren wird.

„Wir müssen davon ausgehen, dass wir erst am Anfang des Weges zur Schaffung einer neuen innovativen Wirtschaft, eines Finanzökosystems, stehen. Es liegt sehr ernste Arbeit vor uns. Für mich als Staatsoberhaupt ist die Überführung unserer gesamten Wirtschaft auf neue Wege der innovativen Entwicklung eine vorrangige Aufgabe.“

Weiterlesen:

  • Hashrate erholt sich vor dem Verbot des Bergbaus, da sich Chinas Wirtschaft verlangsamt
  • Analyst PlanB: Bitcoin wird November-Ziel wahrscheinlich nicht erreichen
  • Auch die älteste Münze der Welt stirbt, was wird aus der echten?

Inhalt Land plant Kernkraftwerk Mine zu bauen cryptocurrencies zuerst in Cointimes erscheint.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Mexikos drittreichster Mann empfiehlt „Bitte jetzt kaufen“

Ricardo Salinas - Mexiko Mexikos drittreichster Milliardär, Ricardo Salinas Pliego, riet Investoren, „Bitcoin jetzt zu kaufen“. Er erklärte die...

Der drittreichste Mann in Mexiko empfiehlt „Bitcoin jetzt kaufen“-Inhalte, die erstmals in Cointimes erschienen sind.