Welche Arten von Barcodes gibt es? Und andere zugehörige Daten

admin

Obwohl wir ihre Anwesenheit selten bemerken, leben wir umgeben von Barcodes. Sie befinden sich in jeder Produktverpackung und auch in den Kurierpaketen, die wir in unserem Zeitalter des elektronischen Handels so oft sehen. In diesem Artikel werden wir sehen, wofür sie sind, wie sie gelesen werden, welche arten von barcodes gibt esund wie können Sie sie am einfachsten in Ihren Produkten oder Sendungen platzieren.

Wozu dienen Barcodes?

Es ist eine sehr praktische Technologie, die es ermöglicht Lesen Sie einen Zahlencode oder eine Kombination aus alphanumerischen Zeichen mit einem an ein Computerterminal angeschlossenen Lesegerät. Vor einigen Jahren wurden sie hauptsächlich in der Logistik und Distribution eingesetzt, um Produkte zu verfolgen. Da wir heute alle einen Minicomputer in unserer Tasche haben, haben sie sich so entwickelt, dass sie Informationen bereitstellen, indem sie sich mit einer Webseite verbinden. Für diese letzte Verwendung werden QR-Codes verwendet, eine Matrix-Evolution des klassischen Barcodes.

Strichcodes ermöglichen die sofortige Identifizierung eines alphanumerischen Referenzcodes, der wiederum mit mehr Informationen verknüpft ist, die in einem Computersystem verfügbar sind. Sie vermeiden die manuelle Eingabe von Informationenmit dem Zeitverlust und dem damit verbundenen Fehlerrisiko.

Wie platzieren Sie Barcodes auf Ihren Produkten und Sendungen?

Die praktischste und flexibelste Lösung, um einen Barcode einem Produkt oder einer Sendung zuzuordnen, ist durch taggen. Auf diese Weise kann die Bedruckung der Verpackung von der Platzierung des Codes getrennt werden, wodurch die gleiche Verpackung für verschiedene Produkte oder Bestimmungsorte verwendet werden kann. Um mehr über die technischen Möglichkeiten zu erfahren, genügt es, mit bestimmten Anbietern zu sprechen, wie z. B. dem Etikettenhersteller Adhesives Gráficos SC, der über eine Reihe von Lösungen verfügt, die an die Geschäftsanforderungen angepasst sind.

Die Alternative zu Etiketten besteht darin, Barcodes direkt auf die Behälter zu drucken, was bei der Herstellung großer Chargen identischer Produkte gut funktionieren kann.

Was sind die wichtigsten Arten von Barcodes?

Lineare Barcode-Typen

Dies ist das klassische Format, das seit Mitte der 1970er Jahre verwendet wird und aus einer Reihe von Linien oder Balken (daher der Name) unterschiedlicher Dicke besteht, die Zahlen oder Zeichen kennzeichnen.

Code 128. Es handelt sich um einen Barcode mit hoher Dichte, der in der Logistik und im Paketdienst weit verbreitet ist. Je nach Bedarf können sowohl alphanumerische Zeichen als auch nur numerische Zeichen codiert werden. Es wird sehr oft von der GS1-Standardanwendung verwendet, und wenn es auftritt, ist es als GS1-128 bekannt. GS1 ist eine private Organisation, die sich der Standardisierung von Logistiklösungen verschrieben hat und 2005 aus der Fusion von EAN und UCC hervorgegangen ist. Es ist eine Art Code, den wir in den Sendungen sehen können, die wir erhalten.
EAN-13. Es ist eine Art Barcode, mit der wir sehr vertraut sind. Sie ist als europäische Artikelnummer bekannt, wird aber tatsächlich auf der ganzen Welt verwendet. Es besteht aus vier Teilen. Ein Ländercode (3 Ziffern), ein Firmencode (4 oder 5 Ziffern), ein Produktcode (4 oder 5 Ziffern, um insgesamt 12 Ziffern zu erreichen) und schließlich eine Prüfziffer. Es ist eine Art Code, den wir auf den Produkten sehen, die wir von Einzelhändlern kaufen. Eine ähnliche Version in Nordamerika ist der UPC-Code.
ITF-14. Ein Strichcodetyp, der häufig verwendet wird, um Pakete mit globalen Handelsartikelnummern zu kennzeichnen.
Code 39. Es ist eine etwas veraltete Technologie, aber sie hat den Vorteil, dass sie von den meisten Balkenlesern gelesen werden kann, sowie Großbuchstaben, Zahlen und einige Sonderzeichen darstellen kann. Deshalb wird es immer noch sehr oft verwendet.

Arten von Matrix-Barcodes

QR-Code. An diesem Punkt ist es für jemanden schwierig, nicht zu wissen, was diese Codes sind, zumal viele Restaurants ihre Speisekarten während der Pandemie digitalisiert haben, indem sie sich diese Technologie zunutze gemacht haben. Es ist eine zweidimensionale Matrix aus Modulen in zwei kontrastierenden Farben, zunächst schwarz und weiß. Es wurde in Japan von einer Tochtergesellschaft von Toyota erfunden, ist Open Source und das am weitesten verbreitete Matrixsystem der Welt.
Code-Bidi. Es ist dem QR in seiner Form sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch in der Philosophie. Der Bidi-Code erfordert eine Anwendung, um ihn zu lesen, die den Benutzern auf kontrollierte Weise von dem Unternehmen zur Verfügung gestellt wird, das die Lizenz nutzt, daher ist es hauptsächlich gewinnorientiert.

Es gibt Hunderte von Arten von Barcodes

Der Grund, warum ich einige der Haupttypen von Barcodes behandelt habe, ist, dass es so viele gibt, zu viele, um sie alle in einem informativen Artikel wie diesem aufzulisten. Denken Sie daran, dass die Bedürfnisse je nach Art der Nutzung, die Sie geben möchten, sehr unterschiedlich sind. In einigen Fällen reicht es aus, einen Kurzcode zu speichern, während es in anderen Fällen erforderlich sein wird, viel vollständigere Informationen aufzeichnen zu können. Daher ist die Vielfalt der Lösungen so groß.

Wie funktioniert ein Barcode-Lesegerät?

Es ist interessant zu wissen, dass Barcodes waren eine der ersten kommerziellen Anwendungen der Lasertechnologie. In der Praxis reflektieren oder absorbieren die schwarzen und weißen Zwischenräume in den Strichen, aus denen der Code besteht, Licht vom Lesegerät, sodass die schwarzen und weißen Streifen in Binärcode umgewandelt werden können, der dann von einem Computer interpretiert wird, um den Code zu identifizieren.

Aktuell können auch Barcodes oder QR-Codes mit der Handykamera gelesen werden, indem ein Bild von der Kamera aufgenommen wird, das dann von einer auf dem Gerät installierten Software interpretiert wird.

Und das sind alle Informationen, die ich mit Ihnen über Barcodes, ihre Typen und ihre Verwendung teilen wollte. Wie Sie sich vorstellen können, sind internationale Verbände wie GS1 für die Standardisierung dieser Technologie zuständig, damit die Informationen überall auf der Welt richtig interpretiert werden können.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Was ist eine Bitcoin-Börse?

Eine Bitcoin-Börse ist ein Online-Marktplatz, auf dem Händler Bitcoin mit Fiat-Währungen und Altcoins kaufen und verkaufen können. Diese Plattformen fungieren im Wesentlichen als Matching-Engines, die verwendet werden, um die Aufträge derjenigen, die Bitcoin kaufen möchten, sicher mit denjenigen abzugleichen, die Bitcoin verkaufen möchten, während sie als Vermittler fungieren, um sicherzustellen, […]
Bitcoin-Austausch-Definition