Wie Sie das Finanzmanagement in Ihrem Unternehmen oder Unternehmen verbessern können

admin

Wenn der praktische Zweck eines Unternehmens darin besteht, auf die Bedürfnisse eines Kunden einzugehen, ist es aus Sicht des Unternehmers klar, dass das Ziel darin besteht, Einkommen und Rentabilität zu erzielen. Um sicherzustellen, dass es gut verwaltet wird und seine finanziellen Ziele erreicht, verwendet das Unternehmen verschiedene Funktionen und Techniken von Finanzverwaltung. Wir sprechen unter anderem von Planung, der Nutzung von Ressourcen wie Konten für Fachleute oder einer genauen Überwachung der Buchhaltung.

Was ist Finanzmanagement in einem Unternehmen?

Geld ist eine knappe Ressource, die jeder Unternehmer so gut wie möglich optimieren muss, um zu versuchen, eine gute Rendite für seine Investition von Zeit und Geld in das Geschäftsvorhaben zu erzielen.

Finanzmanagement ist die Disziplin, die sich mit dem beschäftigt Verwaltung der Finanzmittel eines Unternehmensbesonderes Augenmerk auf Ihre Rentabilität und Liquidität. Das Finanzmanagement hat einen sehr breiten Aufgabenbereich innerhalb des Unternehmens und ist für viele der strategischen Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich. Sie umfasst insbesondere die Organisation, Planung, Leitung und Kontrolle der dem Unternehmen gehörenden finanziellen Mittel.

finanzielle Planung

Am Anfang jedes guten Finanzmanagements eines Unternehmens steht die Planungsfunktion. Vor dem Start eines Projekts hat es die Form a Geschäftsplanalso eine Machbarkeitsstudie, die alle grundlegenden Aspekte der Geschäftsidee, der Geschäftsstrategie und der prognostizierten Jahresabschlüsse überprüft.

Später bereiten sich Unternehmen oft darauf vor Jahresbudgetsbestimmte wirtschaftliche Ziele zu verfolgen und sich die Mittel (menschlich, materiell oder finanziell) zu deren Erreichung bereitzustellen.

Ecwid

Buchhaltung in der Finanzverwaltung des Unternehmens

Es ist eine Aufgabe, die mehreren Zwecken dient. Einerseits ist es für die meisten Unternehmen eine gesetzliche Verpflichtung, und Sie müssen es tun spiegeln die wirtschaftliche Realität wider des Unternehmens. Sie dient als Grundlage für die Begründung der Besteuerungsgrundlagen der Körperschaftsteuer und wird in der Regel von unabhängigen Wirtschaftsprüfern geprüft.

Aber im Finanzmanagement ist die analytische Buchhaltung viel interessanter, dh Finanzinformationen so aufzuzeichnen, dass sie später gespeichert werden können zur Analyse und Entscheidungsfindung verwendet. Darüber sprechen wir später mit Management Control. Aber ich wollte betonen, wie wichtig gute Basisinformationen sind, und das bedeutet, die Buchhaltungsbewegungen korrekt zu erfassen.

Verwaltung der Finanzströme und des Betriebskapitals

Ein Unternehmen kann profitabel sein und dennoch aufgrund fehlender Liquidität in Konkurs gehen. Das zeigt die Bedeutung von a gutes Management der Finanzströme in einer Firma. Sie werden hauptsächlich von der Rentabilität des Unternehmens, der Entwicklung des Betriebskapitals und natürlich von Investitionen beeinflusst.

Um ein Nettoeinkommen zu erzielen, müssen Sie natürlich mehr Geld erhalten, als Sie bezahlen, und das beginnt normalerweise damit einen Gewinn machen. Das heißt, eine positive Marge zwischen dem Verkaufspreis des Produkts und der Dienstleistung und allen Kosten und Ausgaben des Unternehmens zu erzielen.

Doch damit nicht genug, denn im Geschäftsleben werden viele Geldströme aufgeschoben. Beispielsweise ist es üblich, dass Kunden in Raten zahlen, ebenso wie wir mit unseren Lieferanten möglicherweise Zahlungsaufschub ausgehandelt haben. Und dann ist da noch das in Aktien investierte Geld. all diese Elemente bilden die Zirkulation, und ihre Optimierung ist für die Finanzen des Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Insbesondere ist eine sehr enge Nachverfolgung der Kundenabholung und Bestandspflege erforderlich.

Schließlich kann das Unternehmen auf finanzielle Mittel zurückgreifen in neue Projekte investieren, Maschinen erneuern usw. Dies sind im Allgemeinen sehr bedeutende Auszahlungen und haben einen großen Einfluss auf die Cashflows.

Auswahl an Finanzinstrumenten

Um ein gutes Finanzmanagement im Unternehmen zu betreiben, ist es wichtig, über die passenden Finanzinstrumente zu verfügen.

Bankdienstleistungen und Konten für Unternehmen

Um die Geschäfte des Unternehmens zu führen und den Kapitalfluss zu gewährleisten, ist es notwendig, Bankdienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die die Verwaltung der Konten des Unternehmens ermöglichen. Diese Arten von Dienstleistungen umfassen Transaktionen, Zahlungen, Einzahlungen und Abhebungen von Geld.

Um die Verwaltung der Finanzen in dieser Hinsicht zu verbessern, ist es am ratsamsten, auf eine Art Konto für Fachleute oder Unternehmen zurückzugreifen. Diese Kontotypen sind auf die gewerbliche und geschäftliche Tätigkeit ausgerichtet, weshalb sie für diese ideale Bedingungen bieten: ohne Provisionen, Verwaltungskosten oder Überweisungen.

Bankdienstleistungen können unter anderem weitere Tools umfassen, wie z. B. den Zugang zu einem Point-of-Sale-Terminal oder Lösungen zur Finanzierung von Betriebskapital.

Finanzmanagement-Programm

Ohne die Finanzanalyse und Überwachung der Unternehmenstätigkeit wäre dies sehr schwierig moderne Rechenwerkzeuge, insbesondere ERP (Enterprise Resource Planning Systeme). Sie sind hochentwickelte Programme, die die Kontrolle von Finanz- und Buchhaltungsinformationen ermöglichen, aber sie gehen viel weiter und umfassen Verkauf, Logistik, Lagerbestände und vieles mehr.

Für das Finanzmanagement verfügen diese Programme über eine Vielzahl von Überwachungsberichten, die einen aktuellen Überblick über die Situation des Unternehmens ermöglichen.

Investition

Ein Unternehmen muss oft häufig investieren, um auf dem Laufenden zu bleiben und weiterhin innovativ zu sein, um seinen Kunden bessere Vorteile zu bieten. Da die Beträge, die die Investitionen bewegen, sehr bedeutend sind und große Auszahlungen beinhalten, muss jede Investition mit einem Kopf getätigt werden. Insbesondere ist es wichtig, a geschätzt zu haben Kapitalrendite über seine Eignung zu entscheiden.

Finanzierung im Finanzmanagement

Unternehmen verfügen über verschiedene Ressourcen und Strategien zur Finanzierung ihrer Tätigkeit. Ein optimiertes Geschäftsmodell kann frühe Verkaufserlöse erleichtern und den Bedarf an Fremdkapital minimieren. Da dies jedoch nicht immer möglich ist, ist in den meisten Fällen eine Finanzierung durch Kapital oder Kredite erforderlich.

Der Vorteil zu haben private Investoren ist, dass seine Vergütung von den zukünftigen Gewinnen des Unternehmens abhängt und in Form von Dividenden erfolgt. Das Anerkennung Es hat den Nachteil, dass die Zahlung von Zinsen und Finanzkosten übernommen wird, aber es ist sehr nützlich, bestimmte Aspekte der Aktivität durch spezielle Bankprodukte zu finanzieren.

Unternehmenssteuerung

Innerhalb des Finanzmanagements gibt es eine sehr wichtige Funktion, der gewidmet ist Überwachung von Wirtschaftsindikatoren um Empfehlungen auszusprechen und Entscheidungen zur Verbesserung zu treffen. Dies ist die Unternehmenssteuerung und analysiert permanent Umsätze, Margen, Ausgaben, Inkasso und die finanzielle Situation im Allgemeinen.

In der Regel erfolgt die Überwachung über ein Dashboard mit strategischen Indikatoren und einem Vergleich der tatsächlichen Ergebnisse mit einem monatlichen Budget, das das Referenzziel festlegt. Die Gewinn- und Verlustrechnung, die Cashflow-Tabelle und die Finanzkennzahlen sind für einen Controller keine Geheimnisse.

Interne Kontrolle und Verfahren

Innerhalb des Finanzbereichs wird normalerweise die interne Kontrolle einbezogen, deren Hauptziel die Kontrolle von Geschäftsrisiken ist. Damit ein Risiko am Ende nicht zu einem Kostenfaktor für das Unternehmen wird, müssen mehrere Aspekte berücksichtigt werden. Wir sprechen über Aspekte wie Betrug, Kundenausfälle, Arbeitsrisiken, den Wechselkurs, Vertragsklauseln und vieles mehr.

Um diese Risiken zu vermeiden, haben Unternehmen normalerweise Verfahren, die auf Prinzipien wie z Aufgabentrennung oder die Transparenz von Informationen, zusätzlich zu internen Audits und dem Abschluss spezifischer Versicherungen.

Ich hoffe, dass Ihnen mit diesem Artikel klarer geworden ist, was das Finanzmanagement eines Unternehmens ist und welche Hauptfunktionen in den Finanzen eines Unternehmens bestehen.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Hercules Mulligan Rum + Roggen

Ich kenne Steve Luttmann, den Schöpfer von Leblon Cachaça, schon seit einiger Zeit. Als Veteran der Spirituosenindustrie hatte ich immer das Gefühl, dass Steve eine wunderbare Fähigkeit hatte, über den Tellerrand hinaus zu denken, und mit seinen jüngsten Bemühungen demonstriert er dies und noch viel mehr. Nicht nur das Konzept […]
Hercules Mulligan Rum + Roggen