Bitcoin-Entwickler nach 8 Jahren und warnt: „Rechtsrisiko nimmt zu“

admin

Der ehemalige Bitcoin-Entwickler Jonas Schenelli hält einen Vortrag Jonas Schnelli begann 2013 an der Entwicklung von Bitcoin mitzuwirken und seit 2015 arbeitet er…

Entwicklerinhalt lässt Bitcoin nach 8 Jahren fallen und warnt: „Rechtsrisiko nimmt zu“ erschien erstmals in Cointimes .

Der ehemalige Bitcoin-Entwickler Jonas Schenelli hält einen Vortrag

Jonas Schnelli begann 2013 einen Beitrag zur Bitcoin- Entwicklung zu leisten und arbeitet seit 2015 den ganzen Tag mit der Kryptowährung, aber heute verabschiedete er sich und gab eine Warnung an die Community.

Der Entwickler hat an mehreren Projekten im Zusammenhang mit Bitcoin Core, der wichtigsten Bitcoin-Software, gearbeitet, einschließlich Versionen für Apple-Computer, auf denen ARM ausgeführt wird.

Ich beschloss, die Position des Betreuers und Mitwirkenden von Bitcoin Core aufzugeben. Die letzten Jahre waren unglaublich und ich habe Code geschrieben, diskutiert und so viel gelernt! Ich begann 2013 mitzuwirken und ging 2015 Vollzeit. Was für eine Fahrt! Aber jetzt ist es an der Zeit, weiterzumachen .” – sagte Jonas.

Der Bitcoin-Entwickler ging raus und hinterließ eine Warnung

Er erklärt die Gründe für das Ausscheiden und der Hauptgrund war die Änderung des Interesses, aber auch ein weiterer Faktor hängt mit der Rechtssicherheit der Entwickler zusammen.

Außerdem habe ich das Gefühl, dass die rechtlichen Risiken für Bitcoin-Entwickler von Jahr zu Jahr steigen (was stressig sein kann) .“

Die wichtigsten Bitcoin-Entwickler sind im Allgemeinen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, einschließlich der aktuellen Entwicklungsleitung, die vom MIT finanziert wird. Wladimir Van der Laan ersetzte Gavin Andressen, einen weiteren öffentlichen Entwickler, der wiederum die Mission von Satoshi Nakamoto – dem Schöpfer der Kryptowährung selbst – erhielt.

Das große Problem, ein öffentlicher Entwickler von Bitcoin zu sein, besteht darin, sowohl vom Staat als auch von Unternehmen oder Privatpersonen verfolgt zu werden. Am 27. April 2011 musste Gavin zur CIA gehen, um zu erklären, wie die BTC funktioniert.

Gavin spricht über CIA-Einladung
Gavin erklärt seine Reise zum US-Geheimdienst

Jonas gibt einen Tipp für Entwickler, die Bitcoin helfen wollen:

"Neue Mitwirkende müssen [dem Projekt] anonym beitreten"

Kürzlich wurde der ehemalige Monero-Entwickler in den USA wegen bereits vor Gericht gestellter Straftaten festgenommen, die Polizei nutzte die Festnahme, um um technische Hilfe zur Kryptowährung zu bitten – weit verbreitet für anonyme Transaktionen.

Im Mai wurden führende Bitcoin-Entwickler vom deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen angegriffen und als Kriminelle dargestellt.

Deutschlands öffentlich-rechtliches Fernsehen greift Bitcoin aus dem falschen Grund an

BTC-Entwickler mit verschwommenem Gesicht

Allerdings, sagt Schnelli, seien viele erfahrene und hochqualifizierte Programmierer an dem Projekt beteiligt, um deren Ausstieg sollte sich die Community definitiv keine Sorgen machen.

„In den letzten Jahren haben sich viele erfahrene und hochqualifizierte Entwickler dem Projekt angeschlossen. Also keine Angst! Das Bitcoin-Projekt ist in den besten Händen. Es laufen gerade so viele großartige Bitcoin-Projekte.“ – sagte Jonas.

Entwicklerinhalt lässt Bitcoin nach 8 Jahren fallen und warnt: „Rechtsrisiko nimmt zu“ erschien erstmals in Cointimes .

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Bitcoin Future: Möglicher BTC-Ersteller enthüllt vielversprechende neue Technologien für Kryptowährungen

Adam zurück An diesem Donnerstag (22.10.) hat eine der 3 im Bitcoin-Whitepaper genannten Personen auf neue Technologien hingewiesen, die verwendet werden können...

Zukünftiger Bitcoin-Inhalt : Möglicher Schöpfer von BTC enthüllt vielversprechende neue Technologien für Kryptowährungen, die erstmals in Cointimes erschienen sind.