Die nordkoreanische Kryptowährungs-Wäschemaschine hat im Jahr 2021 rund 2 Milliarden BRL geplündert

admin

Kryptowährungswäsche Nordkoreanische Hacker starteten 2021 mindestens sieben Angriffe auf Kryptowährungsbörsen und stahlen schätzungsweise 400 Millionen US-Dollar –…

Der Inhalt nordkoreanischer Kryptowährung Wäsche Maschine geplündert BRL rund 2 Milliarden im Jahr 2021 zum ersten Mal erschien auf Cointimes.

Kryptowährungswäsche

Nordkoreanische Hacker starteten 2021 mindestens sieben Angriffe auf Kryptowährungsbörsen und stahlen digitale Vermögenswerte im Wert von rund 400 Millionen US-Dollar, wie das Analyseunternehmen Chainalysis in seinem neuesten Bericht enthüllte.

Der Wert der von diesen Hackern gestohlenen Krypto-Assets ist im Jahr 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 40% gestiegen. Der Bericht nannte zwar nicht alle Opfer dieser Angriffe, erwähnte jedoch die japanische Börse Liquid.com, die 91 Millionen Dollar an Hacker verlor.

Darüber hinaus heißt es in dem Bericht, dass die Angriffe in erster Linie auf Wertpapierfirmen und zentralisierte Börsen abzielten. Hacker nutzten verschiedene Taktiken wie Phishing, Code-Exploits, Malware und fortschrittliches Social Engineering, um Zugang zum Austausch von Kryptowährungen zu erhalten.

„Sobald Nordkorea das Sorgerecht für die Gelder erlangt hatte, begannen sie mit einem sorgfältigen Waschprozess , um sie zu vertuschen und auszuzahlen“, sagte Chainalysis. „ Die wachsende Vielfalt gestohlener Kryptowährungen hat notwendigerweise die Komplexität der Kryptowährungswäsche der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) erhöht .“

Das Verfahren zur Kryptowährungswäsche

Die Datenplattform der Kryptowährungsindustrie zeigte in einem Bericht, wie die nordkoreanische Kryptowährungs-Waschmaschine funktionierte. Hacker tauschen die von Ether (ETH) gestohlenen Token normalerweise in dezentralen Börsen (DEX) aus und senden sie an Mischer (Mixer) , um Ihre Transaktionshistorie zu verbergen.

Erneut tauschen sie Ether gegen Bitcoin auf DEXes und senden diese Bitcoins an Mischer, bevor sie sie an asiatischen Kryptowährungsbörsen einzahlen und dann abheben.

„Über 65 % der gestohlenen DVRK-Gelder wurden in diesem Jahr durch Mischer gewaschen, gegenüber 42 % im Jahr 2020 und 21 % im Jahr 2019, was darauf hindeutet, dass diese Bedrohungsakteure von Jahr zu Jahr vorsichtiger vorgegangen sind“, fügte er hinzu.

Lesen Sie auch: Wie hat Nordkorea den perfekten Dollar geschaffen?

Darüber hinaus identifizierte das Analyseunternehmen ungewaschene und gestohlene Kryptowährungen im Wert von 170 Millionen US-Dollar, idealerweise in von Nordkorea kontrollierten Wallets. Diese gestohlenen Kryptowährungen wurden von 2017 bis 2021 mit 49 separaten Hacks in Verbindung gebracht.

Geldwäsche in Nordkorea laut Chainalysis
Wert und Anzahl der Hacks mit Beteiligung Nordkoreas zwischen 2017 und 2021 – Quelle: Chainalysis

„Aus welchem Grund auch immer, die Zeitspanne, die die DVRK bereit ist, diese Gelder zu halten, ist aufschlussreich, da sie auf einen sorgfältigen Plan hindeutet, nicht auf einen verzweifelten und überstürzten“, fügte Chainalysis hinzu.

Unterdessen wurde zuvor von einem Gremium der Vereinten Nationen auf die Beteiligung staatlich geförderter nordkoreanischer Hacker hingewiesen, die Kryptowährungsbörsen angreifen. Nordkorea wird vorgeworfen, die gestohlenen Gewinne zur Finanzierung seines Atomwaffenprogramms verwendet zu haben . Nordkorea wies diese Vorwürfe jedoch bei der Veröffentlichung einer Erklärung zurück.

Weiterlesen:

  • Kucoin Exchange für 200 Millionen Dollar gehackt
  • Entwickler festgenommen, weil er Nordkorea geraten hatte, Geld zu waschen, Kautionen hinterlegt und freigelassen
  • Block beabsichtigt, das Mining zugänglicher zu machen

Der Inhalt nordkoreanischer Kryptowährung Wäsche Maschine geplündert BRL rund 2 Milliarden im Jahr 2021 zum ersten Mal erschien auf Cointimes.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Broker bietet einen Kryptowährungsbonus an, der im Jahr 2021 um 14.000 % gewachsen ist

Erde Bitcoin Mond Das kostenlose Mittagessen im Haus von Verwandten und Freunden am Ende des Jahres ist vorbei, aber die auf Bitcoin-Börsen ...

Content Broker bietet Kryptowährungsboni an , die im Jahr 2021 um 14.000 % gewachsen sind, und erschien zuerst auf Cointimes.