Was ist ein Thermodrucker? Wie funktioniert es und welche Vorteile hat es?

admin

Die meisten Unternehmer müssen Dokumente für den reibungslosen Ablauf ihrer Geschäfte ausdrucken. Dies gilt insbesondere, wenn Sie ein öffentlich zugängliches Unternehmen haben und jedem Kunden Rechnungen und Kaufverträge aushändigen müssen. Für den Druck gibt es viele Technologieoptionen auf dem Markt. Aber heute werden wir über die sprechen Thermodruckererklärt, wie es funktioniert, und geht auf die wichtigsten Vorteile ein, die es für ein Unternehmen hat.

Die Druckanforderungen eines Unternehmens

Wie ich in der Einleitung des Artikels erklärt habe, ist es normal, wenn Sie ein Unternehmen gründen, dass Sie viele Dinge drucken müssen. Wir reden über Präsentationen, Broschüren, Produktbeschreibungen, Verträge, Rechnungen und natürlich auch Kaufbelege Ihrer Kunden, wenn Sie ein Geschäft oder eine Dienstleistung auf der Straße haben.

Um diese Quittungen zu drucken, ist, wie Sie unten sehen werden, die Verwendung eines Thermodruckers eine der besten Lösungen. Wenn Sie weitere Informationen zu Geräten und Thermopapierrollen wünschen, werfen Sie einen Blick in Fachgeschäfte wie La Tienda del Rollo, wo Sie eine große Auswahl an Produkten finden und einschätzen können, welche Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Wie funktioniert ein Thermodrucker?

Thermodruck, auch Thermodirektdruck genannt, ist ein digitales Druckverfahren. Die Technologie ermöglicht es, ein gedrucktes Bild zu erhalten, indem Papier mit einer thermochromen Beschichtung, allgemein bekannt als Thermopapier, über einen Druckkopf geführt wird, der aus kleinen, nadelartigen Elementen besteht, die elektrisch erhitzt werden. Die Thermopapierbeschichtung wird in Bereichen, in denen sie erhitzt wird, schwarz und erzeugt ein Bild.

Warum entsteht der Eindruck?

Bei der Herstellung wird Thermopapier mit einer Festkörpermischung aus einem Farbstoff und einer geeigneten Matrix imprägniert. Beispielsweise kann ein Leukofarbstoff als Tinte und eine Octadecylphosphonsäure als Matrix verwendet werden. Durch Erhitzen der Matrix über ihren Schmelzpunkt der Farbstoff reagiert mit der Säure, und ändert die Farbe. Die Veränderung bleibt stabil erhalten, wenn sich die Matrix schnell genug verfestigt, in einem Prozess, der als Thermochromie bekannt ist.

Im Allgemeinen ermöglicht diese Technologie monochrome Drucke, obwohl es einige Lösungen gibt, die zwei Farben verwenden. Insbesondere schaffen sie es, in Schwarz und in einer anderen Farbe zu drucken, die normalerweise Rot ist. Sie tun dies, indem sie Wärme bei zwei verschiedenen Temperaturen anwenden.

Um zu drucken, wird das Thermopapier zwischen den Thermokopf und eine Platte eingeführt und gegen den Kopf gedrückt. An die Heizelemente des Thermokopfes, also die Drucknadeln, wird elektrischer Strom geleitet. Die erzeugte Wärme durch der elektrische Impuls aktiviert die thermochrome Schicht des Papiers und lässt einige Teile eine bestimmte Farbe annehmen, normalerweise schwarz. Auf diese Weise werden komplexere Textzeichen oder Bilder erzielt.

Welche Vorteile hat ein Thermodrucker?

Es ist eine praktischere Lösung

Andere Drucktechnologien erfordern im Allgemeinen zwei Verbrauchsmaterialien: Papier auf der einen Seite und Tintenpatronen auf der anderen Seite. Mit Thermodruck, Sie benötigen nur das Thermopapier. Da es außerdem im Allgemeinen in Rollenform verwendet wird, ist seine Platzierung und sein Austausch sehr einfach. Beispielsweise gibt es in der Regel keine Blockierungsprobleme.

Günstiger ist ein Thermodrucker

Obwohl die Thermopapier-Technologie auf den ersten Blick komplexer erscheinen mag als die Tintenpatronen-Technologie, ist sie tatsächlich wesentlich einfacher herzustellen und günstiger für Ihr Unternehmen. Die gleiche Menge zu drucken, kostet Sie viel weniger, als wenn Sie auf der einen Seite das Papier und auf der anderen die Patronen kaufen müssten. In einem Umfeld der Kosteninflation hilft diese Art von Einsparungen sehr.

Weniger Strom ausgeben

Es ist klar, dass der Dokumentendruck niemals so viel Energie verbrauchen wird wie eine Klimaanlage oder Industriemaschinen. Angesichts der aktuellen Energiekosten und der Sorge, die wir alle für die Umwelt haben, wird es Sie jedoch interessieren, das zu wissen Thermodruck verbraucht weniger Strom als andere Druckertechnologien.

Weniger Lärm

Schließlich ist anzumerken, dass das Drucken mit Wärme viel weniger Lärm verursacht als die Verwendung anderer Druckoptionen. Wenn Sie viele Quittungen und Kaufquittungen ausstellen müssen, ist es besser, sich für eine zu entscheiden leiseste Lösung. Jeder, sowohl Kunden als auch Mitarbeiter, werden es positiv bewerten.

Nur ein kleiner Nachteil

Obwohl sich dieser Aspekt im Laufe der Zeit stark verbessert hat, besteht der Nachteil, den der Thermodruck im Vergleich zu anderen Lösungen haben kann, darin, dass Das Bild neigt dazu, mit der Zeit zu verblassen, insbesondere wenn der Kassenbon in einer Umgebung mit Temperaturschwankungen aufbewahrt wird. Aber die Informationen bleiben wochen- und monatelang sichtbar, sogar noch länger, was sie zu einer geeigneten Lösung für Tickets oder Quittungen macht.

Hauptanwendungen des Thermodrucks

In einem Unternehmen ist diese Art von Technologie eng mit dem Verkauf verbunden. Eine der Hauptverwendungen ist Tickets und Quittungen ausstellen die Sie an Kunden liefern, wie wir besprochen haben. Aber es kann auch für verwendet werden Thermo-Klebeetiketten, die auf den Produkten entweder mit dem Firmenlogo oder mit den Inhaltsstoffen oder relevanten Daten stehen. Die Idee ist, Ihren Kunden Informationen schnell, einfach und übersichtlich zur Verfügung zu stellen.

Sie sehen, Thermodruck ist eine einfache und praktische Lösung, die Sie für Ihr Unternehmen in Betracht ziehen sollten. Zögern Sie nicht, mehr darüber zu erfahren.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

So investieren Sie in Bitcoin

Wenn Sie sich fragen, wie Sie in Bitcoin investieren können, sind Sie hier genau richtig. Dieser Artikel erklärt die Grundlagen des Kaufs von Bitcoin und der Investition in andere Kryptowährungen, sei es über ein Maklerkonto oder eine Kryptowährungsbörse. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie anfangen können, in die […]