Top-Tipps zum Schutz Ihrer Identität im Internet

admin

Die Technologie hat unser Leben viel einfacher gemacht, aber das ging mit einem gewissen Verlust an Privatsphäre einher. Wir teilen immer mehr Informationen online, wodurch wir Opfer von Hackern oder böswilligen Personen werden. Aus diesem Grund werde ich heute diejenigen mit Ihnen teilen, die ich für die besten halte. Tipps zum Schutz Ihrer Identität im Internet. Sicher kennen viele von Ihnen sie, aber vielleicht wenden Sie sie nicht an. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Gewohnheiten zu ändern. Ihre Sicherheit hat es verdient.

Aktualisieren Sie regelmäßig die von Ihnen verwendeten Apps und Programme

Eine der Haupttechniken von Hackern besteht darin, Sicherheitslücken in Anwendungen und Programmen auszunutzen. In der Tat, jedes Mal, wenn ein Software-Update durchgeführt wird, Hacker Reverse-Engineering durchführen, um herauszufinden, welcher Aspekt behoben wurde und damit der Fehler der vorherigen Version. Das bedeutet, dass die Verwendung eines veralteten Programms wie eine offene Tür für Hacker ist. Glücklicherweise hat es eine einfache Lösung: Sie müssen nur die Versionen der von Ihnen verwendeten Programme und Anwendungen aktualisieren.

Schützen Sie Ihre Schlüssel

Es wurde dir schon tausendmal gesagt. du musst einen setzen starkes und eindeutiges Passwort für jeden der von Ihnen genutzten Dienste. Ja, anders. Es lohnt sich nicht, überall dasselbe zu verwenden, egal wie sehr es Ihnen das Leben erleichtert.

Außerdem wird empfohlen, dass Sie setzen doppelte Authentifizierungssysteme für die sensibelsten Dienste, wie z. B. Ihren Zugang zu Bankgeschäften.

Schützen Sie Ihre Identität online dank eines VPN

Ich habe im Blog mehrmals die Vorteile der Verwendung eines VPN zum Schutz der Informationen erläutert, die zwischen Ihrem Gerät und dem Internet, mit dem Sie sich verbinden, ausgetauscht werden. Die Wahrheit ist, dass es einfach ist, Ihre IP vor neugierigen Blicken zu verbergen, Sie müssen es nur tun Finden Sie den VPN-Dienst, der Ihren Anforderungen am besten entspricht. Daher hinterlässt nichts, was Sie online tun, eine Spur, und sie können Ihnen keine aufdringliche Werbung basierend auf Ihrem Verhalten zeigen.

Sie können auch eine verwenden sicherer Browserdas alle Ihre Informationen verbirgt und keine Cookies zulässt.

Erfahren Sie, wie Sie Cookies verwalten

Da wir über diese kleinen Dateien sprechen, die in einigen Fällen notwendig sind, aber meistens verwendet werden, um Ihre Bewegungen online zu verfolgen, halte ich es für wichtig, zu lernen, wie man damit umgeht.

Wenn eine Website Sie fragt, ob Sie Cookies akzeptieren möchten, denken Sie darüber nach um zu sehen, welche sie verwenden. Oft möchten sie, dass Sie viele Werbe-Cookies validieren, aber Sie können sie einfach deaktivieren und nur die notwendigen übrig lassen. Es wird nicht lange dauern, es ist nur eine Frage der Gewöhnung.

dann auch Sie sollten sowohl Ihren Browserverlauf als auch gespeicherte Cookies regelmäßig löschen. Sie können sie selektiv löschen, damit Sie einige Standardeinstellungen auf den Seiten, die Sie regelmäßig verwenden, nicht verlieren.

Haben Sie ein effektives und aktualisiertes Antivirenprogramm

Wenn Sie Bedrohungen wie Viren oder Malware schnell identifizieren möchten, wird dringend empfohlen, dass Sie über eine verfügen aktualisierte Version eines effizienten Antivirenprogramms. Es gibt kostenlose und kostenpflichtige Versionen, Sie werden sicherlich den für Sie angepassten Service finden.

Kümmern Sie sich in Ihrem Unternehmen um die Daten Dritter

Wenn wir über den Schutz Ihrer Identität im Internet sprechen, vergessen wir manchmal, dass das Problem der Privatsphäre für ein Unternehmen weiter reicht. Es geht nicht nur darum, das Datenschutzgesetz einzuhalten und sich somit um die Informationen von Mitarbeitern oder Kunden zu kümmern. musst du auch Stellen Sie sicher, dass Daten nicht in die falschen Hände geratenaufgrund von Sicherheitslücken.

Weitere Überlegungen zum Schutz Ihrer Online-Identität

niemals teilen vertrauliche Informationen, während Sie mit einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Ich beziehe mich auf Dinge wie den Zugriff auf Ihr Bankkonto oder die Eingabe des Passworts für einen Ihrer wichtigsten Dienste. erstelle einen anonyme E-Mail-Adresse um Ihre Zahlungen oder Ihre Aufzeichnungen auf Webseiten zu verwalten. Ich beziehe mich auf eine Webadresse, die Ihren Vor- und Nachnamen nicht anzeigt und es Ihnen daher nicht ermöglicht, sich mit dem Dienst in Verbindung zu setzen.
Suchen Sie sich von Zeit zu Zeit bei Google und sehen, was herauskommt, um zu überprüfen, ob es keine besorgniserregenden Informationen gibt. Natürlich haben Suchmaschinen in letzter Zeit ziemlich strenge Datenschutzrichtlinien und zeigen persönliche Informationen nicht so einfach an.

Ihre Online-Identität und soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke sind ein sehr günstiger Ort für die Veröffentlichung personenbezogener Daten, und das Schlimmste ist, dass wir dies manchmal freiwillig tun, ohne zu wissen, was wir tun. Um mehr Privatsphäre in sozialen Netzwerken zu haben, können Sie diese Tipps anwenden:

Geben Sie keine personenbezogenen Daten öffentlich weiter die verwendet werden könnten, um Ihre Identität an sich zu reißen. Seien Sie besonders vorsichtig mit den Biografien Ihrer Profile.
Stellen Sie Ihre Konten auf privat wenn möglich. Sie können in Ihrem Profil auch angeben, dass Ihre Informationen nicht von Suchmaschinen indexiert werden sollen. Ausschalten App-Logins von Drittanbietern wenn sie veraltet sind. Lies das Nutzungsbedingungen, und akzeptieren Sie keine, die Ihrer Meinung nach gegen Ihre Online-Privatsphäre verstoßen. Es ist besser, einen Dienst nicht zu nutzen, als bloßgestellt zu werden. Ausschalten Standortgeschichte und nicht notwendige Cookies.

Wenn Sie all diese Empfehlungen des gesunden Menschenverstandes anwenden, können Sie Online-Dienste völlig unbesorgt nutzen und Ihre Identität bei jeder Verbindung schützen. Wenn Sie weitere Ratschläge haben, können Sie diese gerne teilen.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

PRIXTON Flex Pro

PRIXTON Flex Pro Es ist ein ultraleichtes Notebook, da es ein Gewicht von nur 1,12 kg hat. Damit können Sie sicherstellen, dass Sie es überall hin mitnehmen können. Die größte Flexibilität in einem Computer, nehmen Sie ihn mit und verwenden Sie ihn, wo und wann immer Sie wollen. Ein Laptop […]
PRIXTON Flex Pro