Warum scheitern Startups? Lernen Sie aus den Fehlern anderer

Mark Brown

In diesen Tagen bin ich auf diese interessante Studie von CB Insight gestoßen, die sich detailliert mit den Fällen von mehr als hundert gescheiterten Unternehmen befasst hat. Bei vielen von ihnen gab es mehrere Gründe, sodass sich die Gesamtprozentsätze auf weit über hundert summieren. Sie müssen wissen, dass es sich eher um eine qualitative als um eine quantitative Analyse handelt, daher ist die Rangfolge der Gründe für das Scheitern nicht so relevant. Wichtig ist, diese zu verstehen Gründe für Startfehlerund lerne von ihnen, damit es dir nicht passiert.

Gründe für das Scheitern von Startups: Zusammenfassung der Gründe

Ich empfehle Ihnen, den gesamten Artikel zu lesen, aber wenn Sie nicht viel Zeit haben, finden Sie hier die Liste der Gründe für das Scheitern von Startups (von den seltensten bis zu den häufigsten).

Burnout oder Mangel an Leidenschaft für das Projekt (5 %) Versäumnis, sich zu drehen (6 %) Probleme zwischen Partnern oder Investoren (7 %) Schlechtes Produkt (8 %) Produkt wurde in einer schlechten Zeit veröffentlicht (10 %) Falsches Team (14 %) Tarif- oder Kostenprobleme (15 %) Rechtliche oder regulatorische Barrieren (18 %) Falsches Geschäftsmodell (19 %) Verdrängung durch Wettbewerb (20 %) Es bestand kein Marktbedarf (35 %) Gelder gingen aus und zusätzliche Mittel wurden nicht beschafft (38 %)

Sehen wir uns nun diese Gründe für das Fehlschlagen des Startvorgangs genauer an.

Ich werde einige gruppieren, die mir sehr verwandt zu sein scheinen, während ich andere ausführlicher erklären werde.

Gründe für das Scheitern von Startups im Zusammenhang mit der Personalverwaltung

das Projekt aufgeben

Ausbrennen oder keine Leidenschaft für das Projekt zu haben (5 %) ist der am wenigsten häufige Grund für das Scheitern auf der Liste, aber es scheint wichtig, ihn gleichermaßen hervorzuheben. Unternehmerisches Handeln erfordert viel Einsatz und Hingabe. Wenn Sie sich für eine Aktivität entscheiden, für die Sie keine Leidenschaft haben, laufen Sie Gefahr, Ihre Motivation zu verlieren, bevor Sie Ergebnisse erzielen. Auf der anderen Seite müssen Sie mit Ihrem Arbeitstempo vorsichtig sein. Wer keine Pausen einlegt, kann sich auch bis zum Burnout überfordern.

Ecwid

Probleme zwischen den Veranstaltern

Ein weiteres sehr häufiges Problem ist zu haben Meinungsverschiedenheiten zwischen Partnern (7%), oder mit den Investoren des Projekts. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, eine gute Planung zu haben, die Vision des Unternehmens zu teilen und Ihre Partner sorgfältig auszuwählen. Ein Unternehmen zu gründen bedeutet, sich vielen Hindernissen zu stellen und Entscheidungen zu treffen, weshalb es so wichtig ist, dieselben Ziele und Werte zu haben.

falsche Mannschaft

Schließlich ist in dieser Kategorie das Problem, eine zu haben falsches Team (14%). Ich habe es im Blog oft kommentiert, und besonders in dem Artikel: „Es ist nicht die Idee, es ist das Team“. Einer der wichtigsten Aspekte für den Erfolg eines Geschäftsprojekts ist, dass die Menschen ein auf das Unternehmen abgestimmtes Profil haben. Ich beziehe mich hauptsächlich auf persönliche Fähigkeiten, Berufserfahrung und Ausbildung. Aber auch darin, komplementäre Profile zu haben. Beispielsweise Personen mit einem kaufmännischen Profil und andere mit einem Managementprofil.

Gründe für das Scheitern von Startups im Zusammenhang mit dem potenziellen Markt

wenn es keinen Markt gibt

Es ist nicht allzu überraschend, dass einer der Hauptgründe, warum ein Geschäftsprojekt scheitert, dies ist es gibt keinen Markt (35%). Denken Sie daran, dass wir hier von Startups sprechen, also von innovativen Konzepten. Das bedeutet, dass sie immer das intrinsische Risiko tragen, etwas vorzuschlagen, das der Markt nicht will. Dennoch gibt es Möglichkeiten, das Risiko des Scheiterns zu verringern, indem Sie beispielsweise eine Lean-Startup-Philosophie anwenden und das Konzept testen, ohne zu viel Kapital zu riskieren.

Die Herausforderung, den richtigen Moment zu finden

Nehmen Sie ein Produkt in a schlechtes Timing (10%) ist einer der am häufigsten genannten Gründe für das Scheitern. Das heißt, es gab einen Markt, aber das Unternehmen ging zu früh oder zu spät auf den Markt. Sie können es kaum erwarten, ein perfektes Produkt zu haben, bevor Sie es vermarkten, denn dann könnten Sie Ihre Chance verpassen. Aber wenn Sie es mit zu vielen Fehlern starten, zerstören Sie Ihr Image. Und das schließt externe Ereignisse wie die Pandemie nicht mit ein, die die Dinge drastisch verändern können.

ein schlechtes Produkt haben

Ich denke, es ist ein gutes Beispiel, um zu erklären, dass Prozentsätze nicht als mehr oder weniger schwerwiegende Gründe für das Scheitern interpretiert werden sollten. Dann, ein schlechtes Produkt wurde nur zitiert von 8 % der Unternehmen. Und doch ist es ein schwerer Fehler. Wenn Sie kein gutes Produkt haben, sollten Sie es besser reflektieren und verbessern, bevor Sie es auf den Markt bringen. Wenn nicht, haben Sie nur wenige Möglichkeiten.

Wenn Schwenken nicht funktioniert

Schließlich würde ich in diese Kategorie die einordnen Versagen beim Schwenken (6 %). Damit meine ich Unternehmen, die in einen anderen Markt eintreten als ursprünglich. Sie tun dies möglicherweise, weil sie feststellen, dass das ursprüngliche Konzept nicht funktioniert, oder weil sie eine damit verbundene Geschäftsmöglichkeit identifiziert haben. Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, den richtigen Markt für Ihr Unternehmen zu finden, aber wenn es in Eile und ohne ausreichende Planung geschieht, kann es zum Scheitern führen.

Liste der Ursachen für Startfehler CB InsightsGründe für das Scheitern beziehen sich auf Designfehler im Geschäftsmodell

Die heikle Kunst, den Preis von Dienstleistungen zu bestimmen

A 15% der Startups, die scheiterten, nannten Probleme bei der Suche nach a angemessenes Gleichgewicht zwischen Gebühren und Kosten. Das ist für innovative Unternehmen etwas sehr Kompliziertes. Sie bieten ein völlig neues Produkt oder eine neue Dienstleistung an, und es gibt keine Referenz auf dem Markt für Preise. Wenn Sie eine zu hohe Rate festlegen, können Sie keine Kunden gewinnen. Wenn Sie es senken, können Sie möglicherweise Ihre Kosten nicht decken, wodurch Ihr Projekt nicht durchführbar wird.

Ich beziehe es auf Probleme beim Design von Geschäftsmodellen, aber es stimmt, dass es sehr schwierig sein kann, das Problem vorherzusehen. Aber zumindest können Sie Ihre Kosten kalkulieren und sich über den Mindestpreis klar sein, um Ihr Projekt rentabel zu machen, oder das Preis-Volumen-Paar, um es zu erreichen. Es kann Ihnen helfen zu erkennen, ob das Ziel realistisch ist oder nicht.

Rechtliche und regulatorische Barrieren

bei 18% von den analysierten Fällen von Anlauffehlern war die Ursache a rechtlichen oder regulatorischen Problem. Es ist nicht so, dass die Unternehmen vergessen hätten, die Vorschriften zu überprüfen, bevor sie ihre Tätigkeit aufnehmen. Im Allgemeinen gab es einige gesetzliche Änderungen, die sich erheblich auf ihr Geschäft auswirkten.

Aber ich ordne es in die Kategorie der Probleme bei der Gestaltung des Geschäftsmodells ein, weil in vielen Fällen die rechtlichen Änderungen absehbar sind. Ich nenne ein aktuelles Beispiel aus Spanien: das Reitergesetz. Unternehmen der Branche haben einen großen Teil ihres Geschäftsmodells aufgebaut, indem sie sich ein Rechtsvakuum zunutze gemacht haben. Sie stellten die Zusteller als Selbstständige ein, obwohl die Realität des Arbeitsverhältnisses darin bestand, dass sie ausschließlich für eine Plattform arbeiteten. Als sich das Gesetz änderte und die Arbeitskosten teurer wurden, stellten einige Unternehmen ihre Aktivitäten in Spanien ein.

Das bedeutet, dass Sie sehr vorsichtig sein müssen, welche Auswirkungen eine neue Verordnung haben könnte. Sie können oft vorhergesehen werden. Im CB Insights-Bericht zitieren sie ein Startup, das dies getan hat intelligente Taschen, die verfolgt werden könnten. Die Fluggesellschaften zwangen Reisende, die Lithiumbatterie aus dem aufgegebenen Gepäck zu entfernen und den Koffer auszuschalten, wenn sie ihn in der Kabine trugen. Das hat das Interesse am Kauf vollständig beseitigt. Aber angesichts der Einschränkungen bei allen elektronischen Geräten in Flugzeugen: War das nicht zu erwarten? Ich glaube schon.

falsches Geschäftsmodell

Das Design von Geschäftsmodellen ist eine der wichtigsten Phasen der Planung eines neuen Unternehmens, aber manchmal ist es schwierig, es richtig zu machen. An ein 19% der untersuchten Fehlerfälle, a fehlerhaftes Geschäftsmodell Dies war einer der Gründe für die Schließung des Unternehmens.

Oft liegt das Problem darin, dass nicht sehr klar ist, wie das Produkt oder die Dienstleistung zu Geld gemacht werden kann. Unternehmer konzentrieren sich darauf, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten, schaffen es aber nicht, ihre Idee zu Geld zu machen.

Ein Beispiel, das ich im Sinn habe, ist Couchsurfen, die kostenlose Unterkunftsplattform zwischen Reisenden. Zuerst wollten sie eine NGO werden, aber die amerikanische Regierung lehnte ihren Antrag ab. Dann versuchten sie, sich über Werbung zu finanzieren. Es war nicht genug. Sie haben die Option hinzugefügt, Premium-verifizierte Profile zu bezahlen. Aber es war nicht genug. Als die Pandemie ausbrach, zwangen sie alle ihre Benutzer, eine jährliche Gebühr zu zahlen, wenn sie weiterhin auf ihre Daten zugreifen und die Plattform nutzen wollten. Das führte dazu, dass viele Leute damit aufhörten. Heute weiß ich nicht, ob sie es geschafft haben, es profitabel zu machen, aber die Plattform funktioniert weiterhin.

Wenn die Konkurrenz Sie überholt

20% der analysierten gescheiterten Startups gaben an, gesehen zu haben von seiner Konkurrenz überholt. Es ist etwas, das in vielen Unternehmen passieren kann, aber vielleicht mehr Relevanz im Fall von innovativen Unternehmen hat. Denn oft kämpfen mehrere Unternehmen um dieselbe Nische potenzieller Kunden. Wenn jemand anderes viel besser ist und Kunden nimmt, wächst Ihr Startup möglicherweise nicht genug und Sie müssen möglicherweise aufhören.

Mangel an Finanzierung

Es ist nicht sehr überraschend, dass unter allen Gründen für das Scheitern des Starts der am häufigsten vorkommt fehlende Finanzierung (38 %). Es ist die Todesursache für viele Unternehmen und kann die Folge vieler der oben aufgeführten Probleme sein.

Denn seltener kann ein bewährtes Konzept manche Investoren nicht überzeugen. Es kommt eher vor, dass die erzielten Ergebnisse nicht so eindeutig sind oder das Monetarisierungsmodell nicht sehr überzeugend ist.

Dann ist da noch die Frage des wirtschaftlichen Moments. In manchen Zeiten ist der Zugang zu Finanzierungen viel einfacher als in anderen. Vereinfacht gesagt kennen wir Phasen des Überschwangs, in denen die absurdesten Konzepte gefördert wurden. Aber auch Zeiten der Sparmaßnahmen und Geldrestriktionen, in denen selbst interessante Projekte keine Finanzierung finden konnten. Bei Startups, die immer ein höheres Risiko tragen als traditionelle Unternehmen, kann die Finanzierung sehr kompliziert sein.

Welche anderen Gründe für das Scheitern des Starts würden Sie hinzufügen?

Ich denke, diese Studie ist aufschlussreich, weil sie viele der Gründe aufzeigt, warum ein potenziell interessantes Projekt zu einem Blindgänger wird. Es erinnert mich an einen anderen Artikel zu diesem Thema, den ich vor einiger Zeit veröffentlicht habe und zu dem ich Sie einlade, wenn Sie sich für das Thema interessieren.

Aber ich möchte eure Meinung wissen. Glaubst du, es gibt mehr Gründe für das Scheitern von Startups, die nicht auf der CB Insights-Liste stehen? Sie können sie im Kommentarbereich hinzufügen. Sie können auch Ihre Erfahrungen teilen, wenn Sie ein Geschäft hatten und es schief gelaufen ist, und sagen, warum die Dinge Ihrer Meinung nach nicht geklappt haben.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Next Post

Silberpreisausblick vor dem US-PCE-Index

Der Silberpreis hat sich vom Wochentief erholt, findet aber immer noch Widerstand bei 25,00 $. Die Skepsis gegenüber Russlands Behauptungen, es zu reduzieren, und der Rückgang der Renditen von Staatsanleihen haben das Edelmetall unterstützt. Investoren sind auch sehr an dem PCE-Index interessiert, der später am Donnerstag veröffentlicht werden soll. Silberpreis […]
Silberpreis